Birkenfeige gießen
Der Ficus Benjamini darf nicht übergossen werden

Ficus benjamina richtig gießen – Wann und wie oft?

Zu den tragenden Säulen in der fachgerechten Pflege einer Birkenfeige zählt ein ausgewogener Wasserhaushalt, mit dem Ziel einer wechselfeuchten Erde. Wie Sie diese Prämisse richtig umsetzen, erfahren Sie hier. So gießen Sie Ihre Benjamini mit Sachverstand.

Kurz-Anleitung – So möchte Benjamini gegossen werden

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, von der tropischen Herkunft einer Ficus benjamina auf einen hohen Wasserverbrauch zu schließen. Somit verwundert es wenig, dass Staunässe zu den häufigsten Ursachen für Blattabwurf zählt. So gießen Sie eine Birkenfeige richtig:

  • Den Wurzelballen im Kern leicht feucht halten
  • Trocknet das Substrat an, wird durchdringend gegossen
  • Bis zum nächsten Wässern muss die Erde fühlbar antrocknen

Verwenden Sie bitte ausschließlich Regenwasser oder entkalktes Leitungswasser. Ergänzend sprühen Sie die Blätter ein bis zwei Mal pro Woche auf der Ober- und Unterseite ein. Diese Maßnahme behalten Sie bitte auch während der Winterzeit bei, wenn trockene Heizungsluft im Raum vorherrscht.

Beiträge aus dem Forum

  1. Himbeeren zurückschneiden

    Ich weiß, dass Herbsthimbeeren nach der Ernte bodennah abgeschnitten werden. Meine gelbe Himbeeren (Fallgold) haben heuer auch neue Triebe bekommen, die nur 30-60cm groß wurden und keine Früchte hatten. Sollen die auch bodennah geschnitten werden?
    Die Meinungen im Freundeskreis gehen da auseinander.
    Ich würde mich über eine fachkundige Antwort freuen.
    LG Gottfried

  2. Oleander düngen

    Bin eine heiße Verehrerin des Oleanders und habe schon den 3. Nur habe ich Schwierigkeiten beim Düngen. Er verträgt überhaupt kein Blaukorn, obwohl ich nur ein paar Körnchen einbuddle. Nach 2-3 Tagen bekommt er mehrere gelbe Blätter, die er dann auch abwirft.
    Hab ich jetzt schon öfters ausprobiert, es gibt keinen anderen Grund dafür?!
    Weiß jemand Rat ?

  3. Software für Grundstücks- / Gartengestaltung gesucht

    Moin aus dem Norden,

    schwierig zu beschreiben, was ich suche. Es soll so eine Art Zeichen- bzw.. Grafikprogramm sein, mit dem man die Geländestrukturen von Grundstücken "skizzieren" kann, einschließlich der Bebauung / Bepflanzung ect. Demzufolge sollte das Tool eine Bibliothek mit beispielsweise unterschiedlichen Gehwegplatten, Steinen, Zäunen, Bäumen, Pflanzen usw. enthalten. Ich suche keine hochkomplizierte Software für Architekten, sie muss aber auch nicht kostenlos, aber [B]auf jeden Fall leicht beherrschbar [/B]sein. Danke im voraus für entsprechende Empfehlungen!

    HobbygärtnerNiedersachsen
    HobbygärtnerNiedersachsen
  4. Spinnmilben

    Womit bekämpft ihr am erfolgreichsten die Spinnmilbenplage?

  5. Feige ins Haus holen

    Ich habe eine Feige geschenkt bekommen, 3/4 Jahre alt. Wann muss ich sie rein ins Haus
    holen? Sie steht jetzt an der Südwand.

  6. Anthurie schneiden

    Ich habe zwei Anthurien, die eine ist schön groß und ich habe sie schon 6 Jahre. Die andere hab ich von meiner Mutti, die ist so buschig und hat viele Stämme, das sieht einfach nicht schön aus…….kann ich da nun was abschneiden?