Eine Fichte im Topf kultivieren – Tipps und Tricks

Gerade kurz vor Weihnachten werden viele Fichten oder Tannen in Töpfen als Weihnachtsbaum angeboten. An sich eine tolle Idee, den Baum mehrere Jahre lang zu nutzen, in der Praxis funktioniert das jedoch leider selten. Warum?

fichte-im-topf
Die Fichte gedeiht auch gut im Topf

Kann eine Fichte im Topf kultiviert werden?

Im Gegensatz zur Tanne kann eine Fichte recht gut im Topf kultiviert werden, sie ist nämlich ein so genannter Flachwurzler. Wichtig ist vor allem, dass die Fichte optimal mit Wasser versorgt wird, denn sie verträgt weder Staunässe noch längere Trockenheit. Bekommt die Fichte nicht genug Wasser, dann lässt sie bald ihre Nadeln fallen.

Lesen Sie auch

Wo sollte ich die Fichte kaufen?

Kaufen Sie eine Fichte, die Sie länger als ein paar Wochen zu Weihnachten behalten wollen besser nicht bei einem Weihnachtsbaumverkauf. Zum einen werden hier gern Nordmannstannen angeboten, zum anderen werden oft die Wurzeln der kleinen Fichten unsachgemäß zurechtgeschnitten.

Wenden Sie sich besser an eine Baumschule, dort wird der Wurzelballen durch häufiges Umsetzen klein und kompakt gehalten. Der Gärtner nennt dies Umschulen. So kann eine Fichte später sogar noch als stattlicher Baum in den Garten des Käufers umgepflanzt werden.

Ist die Fichte immer wieder als Weihnachtsbaum geeignet?

Wenn Sie Ihre Fichte im Topf gut pflegen, dann können Sie viele Jahre Freude daran haben, nicht nur im Garten sondern auch als Weihnachtsbaum. Allerdings sollten Sie sich dafür zu Beginn mit einem recht kleinen Baum zufrieden geben. Hat Ihre Fichte eine gewisse Größe erreicht, dann verträgt sie das Umsetzen nicht mehr gut. Dieser Zeitpunkt ist etwa bei 1,2 Metern Höhe erreicht.

Die Pflege der Fichte in Kürze:

  • langsam an Wärme oder Kälte gewöhnen
  • regelmäßig gießen
  • nur wenige Tage im warmen Wohnzimmer lassen
  • schon im September/Oktober in den Topf pflanzen
  • nach dem Fest bald wieder nach draußen bringen
  • Topf und Wurzelballen gut vor Frost schützen
  • erst bei frostfreiem Boden wieder in den Garten pflanzen

Tipps

Kaufen Sie eine Fichte im Topf am besten in einer Baumschule, dort finden Sie Pflanzen mit hohen Überlebenschancen.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Juice Team/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.