Essig gegen Schnecken einsetzen

Schnecken können im Garten großen Schaden anrichten. Tierfreundliche Gärtner suchen nach umweltfreundlichen Hausmitteln, um Schnecken loszuwerden. Erfahren Sie im Folgenden, ob Essig gegen Schnecken hilft und wie Sie das Hausmittel einsetzen.

essig-gegen-schnecken
Essig sollte höchstens hochverdünnt gegen Schnecken angewandt werden

Ist Essig wirksam gegen Schnecken?

Essig ist ein sehr wirksames Mittel gegen Schnecken. Bei Berührung mit der Schneckenhaut löst er diese auf. Essig tötet somit Schnecken. Eine ähnliche Wirkung hat Salz, welches die Schnecke grausam austrocknen lässt. Daher ist Essig, anders als vielleicht vermutet, kein tierfreundliches Hausmittel und sollte niemals direkt auf Schnecken gesprüht werden! Schnecken mit Essig fernzuhalten funktioniert zwar im Prinzip, schädigt aber nicht nur die Schnecken: Essig wirkt sich auch auf andere Lebewesen und sogar Pflanzen aus.

Lesen Sie auch

Wie wirkt Essig auf Schnecken, Pflanzen und Lebewesen?

Essig tötet nicht nur Schnecken; er verändert den pH-Wert im Boden und schadet anderen Lebewesen wie Regenwürmern. Aber nicht nur das: Essig ist auch ein natürliches Herbizid und kann Pflanzen nachhaltig Schaden zufügen. Wer also zu viel Essig ausbringt, muss damit rechnen, dass die Pflanzen absterben. Essig wird daher manchmal gegen Unkraut eingesetzt. Allerdings kann die Wirkung von Essig so verheerend sein, dass sein Einsatz gegen Unkraut auf Terrassenplatten, Wegen oder in Fugen sogar verboten ist.

Kann man Essig hochverdünnt gegen Schnecken einsetzen?

Hochverdünnt soll Essig Pflanzen vor Schädlingen wie Schnecken schützen, ohne nachhaltig Schaden anzurichten. Um auf Nummer sicher zu gehen, wenden Sie ihn besser nur bei Topfpflanzen an und testen Sie die Wirkung an einer kleinen Stelle an der Pflanze aus, um auszuschließen, dass er der Pflanze Schaden zufügt.

  1. Mischen Sie dazu einen Teelöffel Essig mit zwei Litern Wasser.
  2. Geben Sie das Gemisch in eine Sprühflasche.
  3. Sprühen Sie das Mittel auf die Pflanze auf – niemals direkt auf die Schnecke!

Tipp

Andere Anwendungen von Essig im Garten

Essig ist ein vielseitiges Hausmittel! Er ist ein großartiger Reiniger und ein potentes Desinfektionsmittel! Daher können Sie ihn zum Beispiel zur Desinfektion von Gartengeräten und -werkzeugen verwenden. Auch gegen Schimmel und Kalk hat er sich als sehr wirksam erwiesen.

Text: Sara Müller
Artikelbild: Production Perig/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.