Schnecken bekämpfen – So gelingt es ohne Gift

In der Schnecken-Bekämpfung erteilen naturnahe Hobbygärtner Chemie und Gift eine klare Absage. Effektive Bio-Methoden und Hausmittel machen Schluss mit einer Schnecken-Plage im Garten, Teich und Gewächshaus. Aquarianer lassen sich von den Schädlingen ebenfalls nicht auf der Nase herumtanzen. So bekämpfen Sie gefräßige Schnecken ohne Chemie.

schnecken-bekaempfen
Nacktschnecken richten im Gemüsegarten großen Schaden an

Das Wichtigste in Kürze

  • Hausmittel gegen Schnecken im Garten sind Nematoden, Kaffeesatz, Lebermoos-Extrakt, Knoblauch-Sud sowie die Fressfeinde Laufenten und Tigerschnegel.
  • Mechanisch-manuelle Methoden zur Schnecken-Bekämpfung sind Schneckenzaun, Schneckenkragen, Schwachstromzaun, Wanderschranke und Absammeln.
  • Im Aquarium kann man Schnecken bekämpfen mittels Reduzierung der Futtermenge, verbesserter Becken-Hygiene und dem Absammeln von Hand oder mit Schnecken-Zange.

Schnecken biologisch bekämpfen – Überblick zum Wo und Wie

Naturverbundene Hobbygärtner denken nicht daran, ihr grünes Reich mit chemischen Pestiziden in vermintes Gebiet zu verwandeln. Diesem Vorsatz bleiben Pflanzenfreunde standhaft treu angesichts einer Schnecken-Plage im Garten, Teich und Gewächshaus, auf dem Balkon und der Terrasse. Dank mannigfaltiger Bio-Methoden und Hausmittel gelingt die Bekämpfung ohne Gift. Folgende Tabelle gibt einen kompakten Überblick, welche Mittel an welchem Ort funktionieren:

Lesen Sie auch

Hausmittel/Bio-MethodeWo verwenden?Wie verwenden?Mechanisch/ManuellWo anwenden?Wie anwenden?
Fressfeindeim Garten/GewächshausLaufenten, Tigerschnegel ansiedelnSchneckenzaunim GartenBeete einzäunen
Nematodenim Beet/GewächshausgießenSchnecken-Kragenim BeetEinzel-Pflanzen mit Kragen
Kaffeesatzim GartenausstreuenSchwachstrom-ZaunHochbeetam Beetrand montieren
Lebermoos-ExtraktGarten/Gewächshausfrühzeitig spritzenWanderschrankeim GartenTannennadeln, Splitt,(12,80€ bei Amazon*) Sand streuen
Knoblauch-SudGarten/Gewächshausregelmäßig spritzenAbsammelnBeet, Balkon, Teichvon Hand einfangen

Die Bierfalle hat versagt in der Schnecken-Bekämpfung. In der Tat hat sich herausgestellt, dass mit Bier gefüllte Schalen eine Schnecken-Plage im Garten verschlimmern aufgrund einer intensiven Lock-Wirkung. Beobachtungen geplagter Hobbygärtner zufolge, stärkten sich die schleimigen Biester zuerst am Bier und widmeten sich dann im Salat mit großem Behagen einem ausgiebigen Festmahl.

Exkurs

Gehäuse-Schnecken – willkommene Nützlinge

schnecken-bekaempfen

Gehäuse-Schnecken sind nützliche Gartenhelfer

Wussten Sie, dass es einen himmelweiten Unterschied gibt zwischen Nackt-Schnecken und Gehäuse-Schnecken? Wo Nackt-Schnecken auftauchen, verschwinden Salat, Petersilie, Blumen und anderes frisches Grün aus dem Beet. Gefürchtet sind große rote Schnecken, wie die Spanische Wegschnecke (Arion vulgaris) und braune Mini-Schnecken, wie die Genetzte Ackerschnecke (Deroceras reticulatum) gleichermaßen. Im Gegensatz dazu kommen Gehäuse-Schnecken als nützliches Aufräumkommando in den Garten. Auf dem Speiseplan stehen verrottete Blätter, modriges Gras, vergammelte Früchte und sogar Aas. Frisches Grün fressen Schnecken mit Häuschen nicht. Aus diesem Grunde stehen Gehäuse-Schnecken unter Naturschutz, wie die prächtige Weinbergschnecke (Helix pomatia).

Schnecken im Garten bekämpfen – Hausmittel richtig anwenden

Damit die Hausmittel und biologischen Methoden viele Schnecken im Garten wirksam bekämpfen, kommt es auf wichtige Faktoren an. Folgende Hinweise bringen im Schnelldurchlauf auf den Punkt, worauf bei der Anwendung zu achten ist:

Fressfeinde engagieren

schnecken-bekaempfen

Der Tigerschnegel ist ein Fleischfresser und frisst gern andere Nacktschnecken

Sind Laufenten im Garten auf Patrouille, ist von Schnecken weit und breit nichts zu sehen. Sollte das Grundstück für die Haltung der possierlichen Schneckenvertilger nicht geeignet sein, schlägt die Stunde der Raubschnecken. Eifriger Schneckenjäger ist der Tigerschnegel (Limax maximus), den Sie im Fachhandel kaufen können.

Nematoden einsetzen

Spezielle Fadenwürmer parasitieren Schnecken, indem sie ihre Eier in die Weichkörper ablegen. Das geht für die Nacktschnecken nicht gut aus. Beste Wirksamkeit erzielen Nematoden der Gattung Phasmarhabditis hermaphrodita gegen Schnecken im Gewächshaus. In Online-Shops können Sie lebende Nematoden bestellen. Geliefert werden die Nützlinge in Tongranulat. Aufgelöst in Wasser und ausgebracht mit der Gießkanne machen sich die Fadenwürmer im Beet und Gewächshaus sogleich an die Arbeit.

Kaffee killt Schnecken

Kaffee ist Gift für große rote Schnecken und kleine braune Schnecken. Streuen Sie getrockneten Kaffeesatz im Beet aus, bewirkt das Nervengift bei den Schädlingen einen Herzstillstand. Eine Schnecken-Plage ist mit Coffein alleine zwar nicht zu bekämpfen. Als ergänzende Maßnahme erfüllt das Hausmittel gleichwohl einen respektablen Bekämpfungserfolg im Garten, auf dem Balkon oder auf dem Friedhof.

Tipps

Werfen Sie abgestorbene Schnecken bitte nicht auf den Kompost. Die Kadaver locken Artgenossen aus der näheren Umgebung an. Idealerweise vergraben Sie die Schneckenleichen einen Spaten tief im Boden.

Bio-Spritzmittel Lebermoos und Knoblauch

schnecken-bekaempfen

Den Geruch nach Knoblauch können Schnecken nicht leiden

Bio-Spritzmittel sind für Hobbygärtner gedacht, die Schnecken nicht nach dem Leben trachten, sondern lediglich vertreiben wollen. Tierfreundlich gelingt der Plan mit Lebermoos-Extrakt aus dem Fachhandel. Darin enthaltene Duftstoffe können Nacktschnecken nicht ausstehen und suchen angewidert das Weite.

Hobbygärtner mit eigenem Knoblauch-Anbau stellen ein wirksames Vergrämungsmittel selber her. Die Rezeptur ist denkbar einfach:

  • 100 Gramm Knoblauch auspressen
  • 1 Liter Wasser mit dem Knoblauch aufkochen
  • 60 Minuten ziehen lassen
  • Knoblauch-Sud mit Wasser verdünnen im Verhältnis 1:5
  • Pflanzen regelmäßig damit gießen

Einen ähnlichen Repellent-Effekt erzielen Sie mit Tomatenblättern oder Geiztrieben, angesetzt als Pflanzenjauche. Übergießen Sie die Pflanzenteile in einem Bottich mit Wasser. In den folgenden drei Wochen rühren Sie die gärende Flüssigkeit täglich um. Vor der Verwendung als biologisches Bekämpfungsmittel gegen Schnecken wird die Tomatenjauche mit Wasser verdünnt im Verhältnis 1:10.

Tipps

Transparente Schneckenpaste ohne Gift lässt sich einfach an Rändern von Kübeln, Töpfen und Blumenkästen auftragen. Darin enthaltene Duftstoffe wehren Schnecken effektiv ab. Das Bio-Mittel bewahrt seine Wirksamkeit auch bei feuchter Witterung über mehrere Wochen.

Handfeste Schnecken-Bekämpfung – mechanisch-manuelle Mittel

Große rote Schnecken und braune Mini-Schnecken geben klein bei, wenn im Garten mechanisch-manuelle Mittel zum Einsatz kommen. Wie Sie die handfeste Schnecken-Bekämpfung richtig anwenden, verdeutlichen folgende Hinweise:

Schneckenzaun

schnecken-bekaempfen

Schneckenzäune können auch selbst gebaut werden

Schnecken-gebeutelte Hobbygärtner singen ein Loblied auf den Schneckenzaun. Gut bewährt hat sich die Konstruktion aus Kunststoff, Edelstahl oder Kupfer, um ein komplettes Beet vor Kahlfraß zu schützen. Wichtig zu beachten ist eine Mindest-Höhe von 30 cm, weil Schnecken überraschend gute Kletterkünstler sind. Verwenden Sie ausschließlich einen Zaun, dessen Oberkante nach unten abgeknickt ist in einem Winkel von maximal 55° bis 60°.

Schnecken-Kragen

Ein Schnecken-Kragen ist der perfekte Leibwächter für junge Pflanzen. Der transparente Schutzring wird um eine einzelne Pflanze gelegt und verwehrt anrückenden Schnecken den Zutritt. Besonderer Vorteil: ein Schnecken-Kragen ist wiederverwendbar.

Schwachstrom-Zaun

Im Hochbeet sind Zier- und Nutzpflanzen keineswegs sicher vor unersättlichen Schnecken. Hier kommt ein ausgetüftelter Schwachstrom-Zaun ins Spiel, um den Schädlingen eine Fressattacke gründlich zu vermiesen. Zwei parallele, ummantelte Metalldrähte werden im Abstand von 3-5 mm mit Holzschrauben, Heißkleber oder Tacker an der Umrahmung fixiert. Als Stromquelle dienen ein Solarmodul oder eine 9-Volt-Batterie. Die Montage erfolgt im oberen Drittel des Hochbeet-Rahmens.

Wanderschranke

Spitze, körnige oder stark saugende Bodenbeläge sind Schnecken ein Gräuel. Mit einer Wanderschranke lassen sich die Schädlinge an vielen Orten von den Pflanzen fernhalten, wie im Beet, im Gewächshaus oder auf dem Friedhof. Folgende Materialien sind geeignet:

  • Tannennadeln
  • Splitt
  • grobe Sägespäne
  • Flachs
  • Schafwolle

Wanderschranken erfüllen ihren Zweck, wenn die Verteilung großflächig erfolgt. Mehr als 10 Zentimeter rund um gefährdete Pflanzen sollten es schon sein.

Absammeln

schnecken-bekaempfen

Absammeln ist langwierig aber effizient

Hartgesottene Hobbygärtner sammeln Nacktschnecken händisch ein. Wer die schleimigen Weichtiere nicht anfassen mag, verwendet eine spezielle Schneckenzange. Bester Zeitpunkt für die Sammelaktion ist am frühen Morgen oder nach einem Regenschauer. Legen Sie am Vortag im Beet einige Bretter aus, unter denen sich die Schädlinge verstecken. Das hat den Vorteil, dass die Sie das Ungeziefer nicht lange suchen müssen. Im Teich gehen Sie auf Schneckenfang mit einem Kescher.

Ein komplett schneckenfreier Garten ist nicht das Ziel. Wo es keine Schnecken gibt, wird auch sonst kaum noch pulsierendes Leben im Beet vorhanden sein. (Björn Schoas, Biologe und Experte für Schneckenbekämpfung)

Schnecken im Aquarium bekämpfen

Grassiert im Aquarium eine Schnecken-Plage, steht das Gleichgewicht des Mini-Ökosystems auf dem Spiel. Ein breit gefächertes Spektrum natürlicher Mittel hat sich in der Praxis gut bewährt, um die gefräßigen Eindringlinge wirksam zu bekämpfen. So unterbinden Sie eine explosionsartige Schnecken-Vermehrung im Aquarium ohne Gift:

  • Sofortmaßnahme absammeln: möglichst viele Mini-Schnecken von Hand oder mit Zange absammeln
  • Futtermenge reduzieren: nur soviel füttern, wie Fische und andere Wasserbewohner innerhalb von 60 Sekunden vertilgen
  • Becken-Hygiene optimieren: Scheiben und Deko reinigen, verrottete Pflanzen entfernen, regelmäßiger Wasserwechsel, Bodengrund mit Mulmsauger säubern, Kadaver zeitnah beseitigen

Unerwünschte Schnecken gelangen als blinde Passagiere neuer Wasserpflanzen ins Aquarium. Indem Sie jeden grünen Neuzugang vor dem Einsetzen gründlich abduschen, schlagen Sie den ungebetenen Gästen die Tür vor der Nase zu.

Im folgenden Video kommt ein versierter Aquarium-Experte zu Wort mit praktischen Tipps rund um die effektive Bekämpfung einer Schneckenplage im Aquarium:

Youtube

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man Schnecken bekämpfen im Terrarium?

Bekämpfungsmaßnahme der ersten Stunde ist das Absammeln aller Schnecken, derer Sie habhaft werden. Explosionsartige Schneckenvermehrung weist stets hin auf ein Überangebot an Futter. Servieren Sie im Terrarium nur so viel Futter, wie Ihre Lieblinge innerhalb weniger Minuten verputzen können. Achten Sie fernerhin auf penible Hygiene, indem Sie regelmäßige Rundum-Reinigungen durchführen und absterbende Pflanzen frühzeitig entfernen.

Kann man Schnecken im Garten bekämpfen mit einer Bierfalle?

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich unter Hobbygärtnern die Nachricht, mit einer Bierfalle könne man Schnecken wirksam bekämpfen. Leider hat das Hausmittel die hohen Erwartungen nicht erfüllt. Tatsächlich übt Bier eine starke Lockwirkung auf sämtliche Nacktschnecken in der näheren Umgebung aus, was die Plage im Garten massiv verschlimmern kann. Enttäuschte Hausgärtner mussten beobachten, wie sich das gefräßige Gesindel am kredenzten Bier labte und frisch gestärkt zum Kahlfraß im Beet weiterzog.

Wie kann ich abgesammelte Schnecken tierfreundlich abtöten?

Im Naturgarten haben sich zwei Methoden in der Praxis gut bewährt, um abgesammelten Schnecken ein schmerzloses und schnelles Ende zu bereiten. Ein schneller Schnitt mit der Gartenschere mitten durch den schleimig-weichen Körper tötet die Schädlinge im Bruchteil einer Sekunde. Tierfreundlich gelingt es fernerhin mit einer Mischung aus 60 Prozent Essig und 40 Prozent Wasser. Werfen Sie eine Nacktschnecke hinein, ist das Tier sofort tot.

Tipps

Die Empfehlung, Schnecken zu bekämpfen mit Salz, stößt bei tierfreundlichen Hobbygärtnern auf taube Ohren. Mit Salz bestreute Nacktschnecken trocknen ganz langsam aus, begleitet von unerträglichen Schmerzen und einem qualvollen Todeskampf.

Text: Paula Jansen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.