Hilfe, mein Elefantenfuß bekommt trockene Spitzen!

Der Elefantenfuß gilt zu Recht als robust und pflegeleicht. Das heißt aber nicht, dass er sich schlechte Pflege und einen ungeeigneten Standort ohne jegliches Anzeichen von Unwohlsein gefallen lässt. Seine Bedürfnisse sollten zumindest ansatzweise befriedigt werden.

elefantenfuss-trockene-spitzen
Trockene Spitzen am Elefantenfuß sind keine Seltenheit

Warum werden die Spitzen trocken?

Es gibt vielfältige Ursachen und Gründe, die zu trockenen Blattspitzen beim Elefantenfuß führen können. Relativ empfindliche reagieren die Blätter dieser Zimmerpflanze auf Berührungen oder Druck auf die Spitzen. Diese werden dann braun und trocken.

Lesen Sie auch

Andere Ursachen für eine Blattverfärbung könnte eine falsche Pflege sein. Der Elefantenfuß wurde vielleicht zu viel oder auch zu wenig gegossen. Generell ist die Gefahr von zu viel Wasser größer als die, den Baum zu wenig zu gießen. Er speichert nämlich Wasser in seinem Stamm, der unter deutlich dicker ist als oben. Falsches Düngen äußert sich in ähnlicher Weise.

Mögliche Gründe für trockene Blattspitzen:

  • Blätter stoßen auf den Boden oder an die Wand an
  • der Elefantenfuß wurde falsch gegossen (zu viel oder zu wenig)
  • falsche Düngung
  • harter, trockener Boden
  • Sonnenbrand

Darf ich die trockenen Spitzen einfach abschneiden?

Es ist nicht sehr sinnvoll, die trockenen Spitzen einfach abzuschneiden, denn über kurz oder lang werden sich die Blätter wieder braun färben. Der Elefantenfuß mag es nämlich gar nicht, wenn man seine Blätter beschneidet. Können Sie es gar nicht lassen, dann schneiden Sie zumindest nicht bis ins grüne Blatt hinein, sondern lassen sie einen schmalen braunen Rand stehen.

Wie verhindere ich trockene Spitzen beim Elefantenfuß?

Achten Sie (in Zukunft) darauf, dass der Elefantenfuß ausreichen Wasser und Dünger bekommt, aber nicht zu viel von beidem. Der Boden darf zwischen den einzelnen Wassergaben durchaus etwas antrocknen. Gießen Sie den Baum zu reichlich, dann kann der Stamm weich weich werden.

Tipps

Damit Ihr Elefantenfuß erst gar keine braunen Spitzen bekommt, stellen Sie ihn so auf, dass seine empfindlichen Blätter keinen Kontakt zur Wand oder zum Boden haben.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: SzB/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.