Hilfe, mein Elefantenfuß bekommt braune Spitzen!

Der Elefantenfuß ist zwar einigermaßen anspruchslos und ziemlich pflegeleicht, trotzdem kommt es immer wieder mal vor, dass sich seine Blattspitzen braun färben. Das muss kein Grund zur Sorge sein, aber Sie können Ihrem Elefantenfuß durchaus helfen.

elefantenfuss-hat-braune-spitzen
Braune Spitzen können sowohl eine Folge von zu viel als auch von zu wenig Wasser sein

Warum bekommt der Elefantenfuß braune Blattspitzen?

Die braunen Spitzen bei Ihrem Elefantenfuß können verschiedene Ursachen haben. Sehen sie als erstes nach, ob die Blattspitzen irgendwo anstoßen, vielleicht am Boden, auf dem Fensterbrett oder an der Wand. Das mögen sie nämlich gar nicht. Bezüglich Dünger ist der Elefantenfuß recht unkompliziert. Er benötigt nur wenige Nährstoffe. Hier ist eher ein Zuviel schädlich als ein Mangel.

Lesen Sie auch

Haben Sie Ihren Elefantenfuß regelmäßig gegossen? Gerade im Winter braucht er nur wenig Wasser und wird leicht einmal vergessen. Ist Ihnen das auch passiert, dann gießenSie die Pflanze ausgiebig. Lassen Sie aber unbedingt überschüssiges Wasser aus dem Topf laufen, damit keine Staunässe entsteht. Dadurch könnten die Wurzeln faulen, aber auch die Blattspitzen erneut braun werden.

Mögliche Gründe für braune Blattspitzen:

  • zu viel oder zu wenig gegossen
  • zu viel oder zu wenig gegossen
  • zu harter Boden
  • Blätter stoßen irgendwo an
  • harter Boden

Darf ich die braunen Spitzen einfach abschneiden?

Wenn Sie die braunen Spitzen zu sehr stören, dann dürfen Sie diese vorsichtig abschneiden, aber niemals bis in das frische Grün hinein. Das sieht nur für kurze Zeit gut aus, denn anschließend färben sich die Schnittkanten wieder braun. Das passiert nach jedem weiteren Rückschnitt erneut. Lassen Sie also besser gleich einen kleinen braunen Rest stehen.

Was kann ich in Zukunft gegen braune Spitzen tun?

Achten Sie darauf, dass die langen Blätter nirgendwo anstoßen. Eventuell stellen Sie den Elefantenfuß dafür etwa erhöht auf. Denken Sie an das Gießen, bevor die Pflanze Schaden nimmt. Gießen Sie aber auch nicht zu reichlich, denn Staunässe kann ebenfalls braune Blattspitzen verursachen.

Tipps

Mit relativ geringem Pflegeaufwand haben Sie mit einem Elefantenfuß eine attraktive Zimmerpflanze ohne braune Blattspitzen.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.