Bougainvillea Bonsai
Die Drillingsblume ist ein toller Bonsai

Drillingsblume als Bonsai ziehen

Drillingsblumen sind sehr gut schnittverträglich und lassen sich deshalb sehr gut als Bonsai pflegen. Was Sie beim Rückschnitt und der Pflege beachten müssen, damit die Drillingsblume als Bonsai gedeiht und viele schöne Blüten hervorbringt.

Welche Stilarten sind möglich?

Bougainvilleas lassen sich sehr vielseitig gestalten. Fast alle Bonsai-Formen sind denkbar:

  • Halbstamm
  • Einzelstamm
  • Mehrfachstamm
  • Halbkaskade

Drillingsblume als Bonsai schneiden

Je jünger die Pflanze ist, desto häufiger müssen Sie zum Messer greifen. Dabei werden alle Neuaustriebe bis auf zwei Blattpaare gekürzt.

Ab Mai schneiden Sie die Drillingsblume nicht mehr so stark, sondern entfernen nur Triebe, die sehr stören. Anderenfalls schneiden Sie zu viele Blüten ab.

Ist die Drillingsblume schon älter, braucht sie nicht mehr so häufig geschnitten werden. Es reicht dann aus, wenn Sie sie nach der Blüte stark zurückschneiden. Während des restlichen Jahres erfolgen nur noch leichte Formschnitte.

Drillingsblumen lassen sich drahten

Solange die Triebe noch weich und biegsam sind, können Sie sie sehr gut drahten. Entfernen Sie die Drähte aber rechtzeitig, da die Drillingsblume sehr schnellwüchsig ist und der Draht sonst einwächst.

Drillingsblume als Bonsai pflegen

Von März bis September wird die Drillingsblume häufiger gegossen. Allerdings müssen Sie Staunässe unbedingt vermeiden. Lassen Sie niemals Wasser im Untersetzer stehen.

Gedüngt wird die Drillingsblume als Bonsai während der Wachstumsphase von April bis Sommerende in ein- oder zweiwöchigen Abständen. Geeignet sind spezielle Flüssigdünger für Bonsais. Um sich das regelmäßige Düngen zu ersparen, können Sie auch Langzeitdünger verwenden.

  • Drillingsblume überwintern

Im Winter wird der Bonsai bei circa 12 Grad aufgestellt. Ist der Winterstandort sehr dunkel, verliert er seine Blätter. Bei ausreichender Helligkeit – zum Beispiel durch Pflanzenlampen – bleiben die Blätter erhalten.

Gießen Sie die Drillingsblume während der Winterzeit nur sehr mäßig, damit keine Staunässe entsteht.

Im Winter wird die Drillingsblume nicht mehr gedüngt. Nur wenn Sie sie bei wärmeren Temperaturen und ausreichend Licht halten, sollten Sie einmal im Monat etwas Dünger geben.

Tipps

Drillingsblumen lassen sich im Sommer sehr gut draußen pflegen, solange die Temperaturen nicht zu niedrig sind. Die Pflanze ist nicht winterhart und muss im Haus frostfrei überwintert werden.

Beiträge aus dem Forum

  1. Emojis - Umfrage

    Emoji - Bildschriftzeichen - treten in Form eines Piktogramms und/oder Ideogramms auf, eingesetzt werden sie insbesondere in SMS und Chats, um längere Begriffe zu ersetzen. Quelle: Wikipedia Ich würde mir passendere Emojis wünschen... die angebotenen eignen sich doch eher für Tierzüchter und Restaurant-Seiten...:( Was meint Ihr?

  2. Wer kennt diese Pflanze

    Ich habe mir letzten November von der Insel La Palma eine kleine Pflanzenspitze mitgebracht, eingetopft und am Fenster aufgestellt. Nun hat sie wunderhübsche kleine glockenähnliche Blüten.

  3. Ableger vom rotlaubigen Holunder

    Wie macht man von Holunder Ableger? Genau wie von Johannisbeeren durch Steckholz und auch im Frühwinter ? Ich habe einen wunderschönen rotlaubigen Holunder denn ich gerne vermehren würde. Dankeschön...

  4. Blauregen auf Stamm ziehen

    Hallo liebe Grünfinger, ich träume schon seit langem von einem Blauregen-'Bäumchen' und würde gern dieses Jahr damit beginnen mir diesen Traum zu erfüllen. Ich habe nicht viel Erfahrung, aber an Liebe, Pflege und Geduld soll es nicht mangeln. Auf dem angehängten Foto zu sehen ist der aktuelle Stand des veredelten Zöglings, wie gekauft (Höhe knapp 50cm) . Für die ersten Jahre wird er im Kübel auf dem Balkon stehen. Auf diesem Forum habe ich folgende Anleitungen zur Zucht als Hochstamm gefunden: https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm-schneiden Dort steht, dass ich im ersten Jahr mit dem Schnitt beginnen soll - nämlich alles bis auf []

  5. Bananenstaude-Blätter knicken ab

    Hallo an alle , mit einem grünen Daumen, ich habe 2 Bananenstauden(die sollten eigentlich winterhart sein, ich hab sie aber in großen Kübeln über den Winter ins Wohnzimmer geholt), nun knicken so nach und nach immer wieder die großen Blätter ab. Was fehlt ihr?Für Hilfe wäre ich dankbar.

  6. Arbeitseinsätze

    Wie werden bei euch Arbeitseinsätze vergütet ? Der Gartenfreund , der bei uns nach Ableistung seiner fünf Pflichtstunden an Arbeitseinsätzen teilnimmt , bekommt 5 € die Stunde . Fachleute wie zB . Elektriker bekommen 10 € . Egal ob Pflichtstunden oder freiwillige Teilnahme , es gibt immer Freibier . Wie ist das bei Euch ?