So düngen Sie Ihre Klivien richtig – Tipps und Tricks

Ein wenig anspruchsvoll ist die Clivia schon, aber allzu schwer ist ihre Pflege nicht. Im Sommer braucht sie recht viel Wasser und Dünger, im Winter hat sie gern eine Ruhepause, um sich auf die Blüte vorzubereiten.

Klivie düngen
Fachgerechte Düngung belohnt die Clivie mit zahlreichen Blüten

Wie oft soll ich meine Klivien düngen?

Etwa im Februar wird es Zeit, die Winterruhe zu beenden, spätestens dann, wenn sich die ersten Blütenansätze zeigen. Damit die Blüte schön üppig ausfällt, geben Sie Ihrer Clivia alle ein bis zwei Wochen eine Portion Flüssigdünger.

Wenn Sie diesen in das Gießwasser mischen, verteilt er sich gleichmäßig am Wurzelballen und alle Teile der Pflanze werden gut versorgt. Haben Sie sich für die Gabe von Langzeitdünger entschieden, dann reicht in der Regel eine Düngung pro Jahr aus, am besten erledigen Sie das im Frühjahr.

Soll ich meine Klivien das ganze Jahr über düngen?

Nach der Blüte düngen Sie Ihre Clivia in langsam größer werdenden Abständen etwa bis zum August oder September. Während dieser Zeit darf die Clivia gern draußen an einem warmen Platz im lichten Schatten stehen.

Anschließend beginnt die Zeit der Winterruhe. Vor den ersten Nachtfrösten bringen Sie die Clivia in eine frostfreies Winterquartier. Da sie nun ihren Stoffwechsel reduziert, braucht sie keine zusätzlichen Nährstoffe mehr und sollte folglich nicht gedüngt werden. Schränken Sie während dieser Zeit auch unbedingt die Wassergaben ein.

Was passiert, wenn ich meine Klivien zu viel dünge?

Bei einem Überangebot von Nährstoffen durch zu viel Dünger bekommt die Clivia nach einiger Zeit gelbe Blätter. Das sollte nach Möglichkeit vermieden werden. Während der Winterruhe führt zu viel Dünger auch zu Geiltrieben, diese schwächen Ihre Clivia unnötig und unter Umständen blüht sie dann nicht.

Das Wichtigste in Kürze:

  • im Frühjahr und Sommer regelmäßig düngen
  • alle 1 bis 2 Wochen
  • Flüssigdünger ins Gießwasser geben
  • Langzeitdünger nur einmal jährlich geben
  • während der Winterruhe auf keinen Fall düngen
  • zu viel Dünger führt zu gelben Blättern

Tipps

Verabreichen Sie Flüssigdünger immer ins Gießwasser gemischt, so wird er gleichmäßig an den ganzen Wurzelballen verteilt.

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.