Chrysanthemen – eintauchen in die Welt ihrer Farben

Sie gehören hierzulande zu den beliebtesten Balkon- und Gartenblumen, die Chrysanthemen. Bis Ende November werten sie ihre Umgebung noch mit ihren farbenfrohen Blütenköpfchen auf und bringen Licht und Freude in die dunkle Jahreszeit.

chrysanthemen-farben
Chrysanthemen blühen in vielen verschiedenen Farben

Welche Farben können Chrysanthemen haben?

Die mehrjährigen Chrysanthemen präsentieren eine breite Farbpalette von Weiß, über Gelb, Orange, Rot, Rosa bis hin zu Violett. Dabei variieren die Farben von Sorte zu Sorte mehr oder weniger stark. Es gibt Sorten mit einer Farbe und jene, die mehrere Farbnuancen aufweisen.

Lesen Sie auch

Welche Chrysanthemensorten blühen in einer weißen Farbe?

Die Auswahl der weißen Chrysanthemensorten ist groß. So fügen sich beispielsweise die weißen Chrysanthemen ‚Bacardi‘ und ‚Picnic‘ durch ihre Strahlkraft in jeden bunten Chrysanthemenstrauß und jedes Blumenbeet gut ein. Daneben überzeugen viele Gärtner und Blumenfreunde die weißen Sorten ‚Baltica‘, ‚White Bouquet‘, ‚Swifty‘ und ‚Poesie‘. Sie sind allesamt als Schnittblumen geeignet.

Welche Chrysanthemen blühen in Gelb bis Orange?

Die Wahl der Wahl aufgrund zahlreicher Sorten hat man auch bei den gelben bis orangenfarben blühen Sorten von Chrysanthemum. Sie stehen mit ihrer Farbe für Glück und Gesundheit. Zu den bekanntesten unter ihnen gehören unter anderen ‚Kleiner Bernstein‘ (apricotfarben), ‚Ordensstern‘ (goldbronze), ‚Dernier Soleil‘ (orange), ‚Bienchen‘ (sonnengelb), ‚Goldmarianne‘ (goldgelb) sowie ‚Citrus‘ (zitronengelb).

Welche Chrysanthemen zeigen rote, rosa oder violette Blüten auf?

Wunderbar mit weißen oder gelben Chrysanthemen harmonieren die roten Sorten, zu denen ‚Herbstrubin‘ (rubinrot), ‚Fellbacher Wein‘ (knallrot) und ‚Vrenli‘ (kupferrot) gehören.

Die begehrteste rosa blühende Chrysantheme ist ‚Nebelrose‘. Sie bildet Blüten aus, die ein Rosa aufzeigen, das wie von einem Silberhauch überzogen ist.

Auch die violetten Sorten ‚Hebe‘, ‚Majstro‘ und ‚Mei-Kyo‘ ziehen Blicke rasch auf sich.

Welche Bedeutung haben die einzelnen Farben der Chrysanthemen?

Die Farben der Chrysanthemen haben eine unterschiedliche Bedeutung inne. Mit den weißen Chrysanthemen sollten Sie womöglich vorsichtig sein. Die weißen Blüten stehen in ihrer Bedeutung für Trauer und Tod. Daher werden sie gern bei Beerdigungen verwendet.

Die gelben und orangefarbenen Chrysanthemen drücken Glück aus und sind zusammen mit den andersfarbigen Chrysanthemen perfekte
Schnittblumen , wenn es darum geht, jemandem ein Geschenk zu machen. Das gilt auch, wenn die Chrysanthemen getrocknet beispielsweise als Deko in der Herbstzeit dienen sollen.

Tipp

Wie wäre es mit grünblühenden Chrysanthemen?

Die Züchtung der Chrysanthemen hat es sogar möglich gemacht, grün blühende Sorten hervorzubringen. Die bekannteste Sorte darunter ist ‚Anastasia Dark Green‘. Auch ‚Parakeet‘ bringt grüne Blüten hervor. Diese grüne Blütenfarbe ist etwas außergewöhnlich und trifft vielleicht nicht jedermanns Geschmack. Entscheiden Sie selbst!

Text: Anika Gütt
Artikelbild: Savina Nataliia/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.