Den Carport bepflanzen

Ein Carport kann auf verschiedene Art und Weise bepflanzt werden: Egal ob Dach, Pfeiler oder Seitenwände grüne Pflanzen an oder auf dem Carport sehen nicht nur schön aus, sondern sorgen auch für mehr Schatten, sauberere Luft und Feuchtigkeit. Ideen, wie Sie Ihr Carport bepflanzen können, erfahren Sie im Folgenden.

carport-bepflanzen
Mit Kletterpflanzen lässt sich ein offener Carport sogar mit einem natürlichen Dach versehen

Die Pfeiler des Carports bepflanzen

Wer sein Carport punktuell begrünen will, dem genügt vermutlich, Kletterpflanzen an die vier Pfeiler zu setzen. Um das Holz Ihres Carports zu schützen, sollten Sie keine selbstkletternden Pflanzen mit Haftwurzeln wählen. Diese sparen zwar Arbeit, da sie keine Kletterhilfe brauchen, aber die hartnäckigen Wurzeln schädigen Anstrich und Holz des Carports. Entscheiden Sie sich also besser für eine rankende Kletterpflanze ohne Haftwurzeln oder schlingende bzw. windende Kletterpflanzen, die sich zwar selbst emporziehen, aber den Carport nicht schädigen.

Lesen Sie auch

Grüne Wände für den Carport

Wenn Sie nicht nur die Pfeiler Ihres Carports begrünen wollen, sondern großflächiger Pflanzen anbauen wollen, können Sie zwischen Ihren Pfeilern vertikal und horizontal Seile spannen oder Maschendraht (11,29€ bei Amazon*) anbringen und daran schöne Kletterpflanzen hochziehen.

Die schönsten Kletterpflanzen für den Carport

Wer nicht jährlich neue Pflanzen an den Carport setzen möchte, sollte sich für winterharte Kletterpflanzen entscheiden. Dazu gehören:

Name Wintergrün Besonderheiten
Blauregen Nicht wintergrün Traubenartige, blau-violette Blüten
Clematis (Waldrebe) Es gibt wintergrüne Sorten Traumhafte Blüten
Efeu Immergrün Giftig, Haftwurzeln!
Feuerdorn Meist wintergrün Feuerrote Beeren
Glockenrebe Nicht wintergrün Schöne, große Blüten
Kletterhortensie Es gibt wenige wintergrüne Sorten Blüht üppig und meist weiß
Kletterrose Halbwintergrün (kurze blattlose Zeit) Romantisch schöne Blüten in vielen verschiedenen Farben
Kletterspindel Meist wintergrün Es gibt Sorten mit gemustertem Blattwerk
Mandevilla (Dipladenia) Nicht wintergrün Kräftig bunte Blüten
Sternjasmin Es gibt immergrüne Sorten Duftet ähnlich wie Echter Jasmin
Wilder Wein Nicht wintergrün Beeindruckende Herbstfärbung
Zaunwinde Nicht wintergrün Schöne, weiße Blüten

Das Carportdach bepflanzen

Eine andere Möglichkeit, einen Carport zu bepflanzen, ist eine Dachbegrünung. Da es sich bei einem Carport fast immer um ein Flachdach handelt, ist die Dachbegrünung meist kostengünstig möglich. Allerdings sollten Sie sichergehen, dass die Statik des Carports eine Begrünung zulässt, denn selbst die schmalste Dachbegrünung wiegt im feuchten Zustand 10 bis 13 kg pro Quadratmeter. Daher kommt für den Carport meist nur eine extensive, also eine 10 bis 20cm dicke Schicht infrage. Darauf lassen sich Gräser, Moose und verschiedene Sedum-Arten anpflanzen.

Text: Sara Müller
Artikelbild: Christine Bird/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.