Buchsbaum

Buchsbaum kompostieren: Wie geht das richtig?

Artikel zitieren

Buchsbaumschnitt, ob gesund oder von Schädlingen befallen, erfordert eine fachgerechte Entsorgung und Kompostierung. Dieser Artikel liefert umfassende Anleitungen und wichtige Vorsichtsmaßnahmen, um eine sichere und effektive Kompostierung zu gewährleisten.

buchsbaum-kompostieren
Gesundes Schnittgut vom Buchsbaum kann problemlos kompostiert werden

Kompostieren von gesundem Buchsbaumschnitt

Gesunder Buchsbaumschnitt kann problemlos auf dem eigenen Kompost entsorgt werden. Da sich Buchsbaum allerdings langsam zersetzt, sollten Sie einige Punkte beachten, um den Prozess zu optimieren.

Lesen Sie auch

Zerkleinerung für eine schnellere Zersetzung

Je kleiner die Oberfläche des Buchsbaumschnitts ist, desto schneller können Mikroorganismen ihn zersetzen. Daher ist es empfehlenswert, den Schnitt vor dem Kompostieren zu zerkleinern. Ein Walzenhäcksler eignet sich hierfür besonders gut.

Vermischung mit stickstoffreichen Materialien

Um die Zersetzung des Buchsbaumschnitts zusätzlich zu fördern, mischen Sie ihn am besten mit stickstoffreichen Materialien. Geeignet sind beispielsweise:

  • Rasenschnitt
  • Laub
  • Unreifer Kompost

Diese Materialien versorgen die Mikroorganismen mit wichtigen Nährstoffen und beschleunigen so die Rotte.

Schichtung des Komposts

Eine Schichtung des Komposts trägt zu einer effektiven Kompostierung bei. Tragen Sie den Buchsbaumschnitt in dünnen Lagen auf und wechseln Sie ihn mit den oben genannten Materialien ab. So sorgen Sie für eine ausreichende Belüftung und schaffen optimale Bedingungen für die Zersetzung.

Regelmäßiges Umsetzen

Das regelmäßige Umsetzen des Komposthaufens ist für eine effiziente Kompostierung unerlässlich. Es verbessert die Belüftung, sorgt für eine gleichmäßige Durchmischung der Materialien und aktiviert die Mikroorganismen, die für die Zersetzung verantwortlich sind. Auf diese Weise wird der Buchsbaumschnitt schneller in wertvollen Humus umgewandelt.

Kompostieren von befallenem Buchsbaumschnitt

Befallener Buchsbaumschnitt, beispielsweise mit dem Buchsbaumzünsler, erfordert besondere Aufmerksamkeit bei der Entsorgung, um eine weitere Verbreitung des Schädlings zu vermeiden.

Entsorgung über die Biotonne

Professionelle Kompostierungsanlagen erreichen hohe Temperaturen, die Schädlinge abtöten. Kleinere Mengen befallenen Schnittgutes können Sie daher in der Biotonne entsorgen. Wichtig ist, dass das Schnittgut sofort entsorgt und nicht zwischengelagert wird.

Entsorgung über den Hausmüll

Falls die Entsorgung über die Biotonne nicht möglich ist, können Sie den befallenen Buchsbaumschnitt über den Hausmüll entsorgen. Verpacken Sie ihn dazu in dichte Abfallsäcke, um ein Entweichen der Schädlinge zu verhindern.

Entsorgung bei Wertstoffhöfen

Einige Wertstoffhöfe bieten die Möglichkeit, befallenen Buchsbaumschnitt in speziellen Sammelbehältern zu entsorgen. Informieren Sie sich am besten vorab bei Ihrem örtlichen Wertstoffhof über die genauen Entsorgungsmöglichkeiten.

Unabhängig von der gewählten Entsorgungsmethode ist es wichtig, das befallene Material getrennt von anderem Gartenabfall zu halten, um eine Verbreitung des Buchsbaumzünslers zu verhindern.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Kompostierung

Mit der richtigen Entsorgung und Kompostierung von Buchsbaumschnitt leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung von Krankheiten und Schädlingen wie dem Buchsbaumzünsler. Beachten Sie folgende Schritte, um eine sichere Kompostierung zu gewährleisten:

  • Nur gesunden Buchsbaumschnitt kompostieren: Befallenes Schnittgut gehört nicht auf den Kompost, sondern in den Hausmüll.
  • Schnittgut zerkleinern: Zerkleinern Sie den Buchsbaumschnitt vor dem Kompostieren, um die Zersetzung zu beschleunigen.
  • Mit stickstoffreichem Material mischen: Eine Mischung mit stickstoffreichen Materialien wie Rasenschnitt fördert die Aktivität der Mikroorganismen und beschleunigt die Zersetzung.
  • Regelmäßiges Umsetzen des Komposts: Durch regelmäßiges Umsetzen sorgen Sie für eine optimale Belüftung und eine effiziente Kompostierung.

Wenn Sie diese Schritte beachten, können Sie Ihren Buchsbaumschnitt sicher kompostieren, ohne dass sich Schädlinge oder Krankheiten verbreiten.

Bilder: Bjoern Wylezich / Shutterstock