Ausflugstipp: Der Botanische Garten Augsburg

Der botanische Garten Augsburg wurde im Jahr 1636 als "Stadtgärtnerei" gegründet und zählt heute zu den beliebtesten Ausflugszielen der Fuggerstadt. Am Rand des Siebentischwalds, direkt gegenüber des Augsburger Zoos gelegen, bietet er Ruhe und Erholung inmitten des Großstadttrubels.

Japanischer Garten Augsburg
Der Japanische Garten ist eines der Highlights im Botanischen Garten in Augsburg

Anreise

Der Botanische Garten Augsburg wird von der Buslinie 32 angefahren; die Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Eingangsbereich. Durch die zentrale Lage ist er vom Stadtzentrum (Königsplatz) aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb von 10 Minuten erreichbar.

Parkplätze in ausreichender Anzahl sind ebenfalls vorhanden, möchten Sie mit dem eigenen PKW anreisen.

Eintrittspreise:

KategoriePreis
Erwachsene3,50 EUR
Familienkarte7 EUR
Ermäßigt3 EUR
Schulklassen je Kind1 EUR
JahreskartenFamilien 37 EUR, Einzelpersonen 27 EUR, Ermäßigt 20 EUR, Kombikarte Zoo 50 EUR, Kombikarte (ermäßigt) 40 EUR

Für Veranstaltungen wie die das Japanfest oder die Schmetterlingswochen gelten gesonderte Eintrittspreise.

Beschreibung

Über 3.000 Pflanzenarten können Sie im Botanischen Garten Augsburg entdecken. Prägend für das Erscheinungsbild war die 1985 auf dem Gelände stattfindende Landesgartenschau.

Die Flächen sind harmonisch ineinander übergehend gegliedert in:

  • Japanischen Garten
  • Salbeigarten
  • Oase der Ruhe
  • Steingarten
  • Rosengarten
  • Ökogarten
  • Apothekergarten
  • einen Bereich mit tropischen Pflanzen
  • Senkgarten (saisonal bepflanzt)

Unter Glas gedeihen tropische und subtropische Pflanzen.

Im typisch bayrischen Biergarten, unter alten Kastanienbäumen, können Sie regionale Schmankerl aber auch vegetarische und vegane Gerichte genießen.

Angebote für Kids

Große und kleine Kinder können sich auf den weitläufigen Rasenflächen, die betreten werden dürfen, sowie auf dem Spielplatz mit vielfältigen, tollen Spielgeräten, austoben.

Veranstaltungen und Besonderheiten:

Den Botanischen Garten Augsburg können Sie auf einer allgemeinen oder themenbezogenen Führung, gemeinsam mit einem Experten erkunden. Für Kinder werden spannende Erlebnistouren angeboten. Ambitionierte Hobbygärtner können an fachbezogenen Kursen und Vorträgen teilnehmen.

Sehr beliebt ist der an einigen Sommerabenden stattfindende Lichterzauber mit musikalischer Untermalung. In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Augsburg findet jährlich am Muttertag das Japanische Frühlingsfest statt. Lassen Sie sich an diesem Tag in die fernöstliche Kultur entführen, kosten Sie typisch japanische Spezialitäten und erleben Sie die besondere Atmosphäre, welche die zahlreichen Stände und Vorführungen verbreiten.

Tipps

Direkt gegenüber dem Botanischen Garten befindet sich der Augsburger Zoo. Auch dieser bietet viele interessante Attraktionen. Der Besuch lässt sich hervorragend mit einer Besichtigung des Botanischen Gartens verbinden. Alternativ können Sie im Anschluss an heißen Sommertagen die erfrischende Kühle und Ruhe des Stadtwalds genießen.

Text: Michaela Kaiser

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.