Einen Blumentopf selber häkeln

Fans von schönen Handarbeiten haben immer neue Ideen für ausgefallenen Zierrat. Eine nette Idee ist das Umhäkeln eines Blumentopfes. Mit einer ausgefallenen Blume wird der Häkelübertopf zu einem ganz persönlichen Geschenk.

blumentopf-haekeln
Ein gehäkelter Blumentopf ist ein schönes Geschenk

Der Häkelblumentopf

Wer seine Fensterbank mit Blumen verschönert und noch dazu gerne häkelt, kann beide Hobbies gut verbinden.
Im Handumdrehen lässt sich ein Blumentopf mit einem dekorativen, gehäkelten Überzug versehen. Mit verschiedenen Garnen und Mustern wird der Häkeltopf zum Hingucker auf der Fensterbank.
Werden wasserfeste Garne verwendet, können die besonderen Blumentöpfe sogar auf dem Balkon oder der Terrasse stehen.

Lesen Sie auch

Das notwendige Handwerkszeug

Prinzipiell lassen sich alle möglichen Garnreste verwenden. Sogar Kunststoffschnüre, Bast oder dünnes Paketband sind geeignet. Man benötigt nur noch die passende Häkelnadel, sowie eine einfache Anleitung.

Häkelanleitung

Schlagen Sie für den Boden 6 Luftmaschen (LM) an und schließen diese mit einer Kettmasche (KM) zu einem Ring.

  1. Häkeln Sie nun in jede LM zwei feste Maschen (fM), sodass der Ring jetzt aus 12 Maschen (M) besteht. Beenden Sie die Reihe mit einer KM auf die erste fM.
  2. Häkeln Sie im Wechsel fortlaufend 1 fM , danach 2 fM in die folgende M, M insgesamt 18.
  3. Reihe 3: Arbeiten Sie fortlaufend eine fM, dann 2 fM in die nächste M, dann wieder 2 separate fM, am Ende 1 fM, gesamt 24 M.
  4. Runde 5: 2 fM, dann fortlaufend 2 fM in die nächste Masche, 4 fM, Ende 2 fM, gesamt 36 M
  5. Runde 6: 5 fM, 2 fM in die nächste Masche, 42 M gesamt
  6. Runde 7: 3 fM, dann fortlaufend 2 fM in die nächste Masche, Reihenende 6 fM, 48 M gesamt
  7. Runde 8: fortlaufend 7 fM, dann 2 fM in nächste Masche, 54 M gesamt

Der Boden kann mit weiteren Zunahmen größer gearbeitet werden. Nun wird in die Höhe gearbeitet.
Handelt es sich um einen geraden Topf, entfallen Zunahmen. Man sticht nun immer in das hintere Maschenglied und arbeitet in Runden bis die erforderliche Höhe erreicht ist.

Läuft der Blumentopf konisch zu, sind Zunahmen erforderlich. In Runde 1 kommen in jede 9. M 2 fM. In Runde 2 kommen in jede 10. M 2 fM usw. Häkeln Sie so bis zum Topfrand. Als Abschluss kann eine hübsche Borte gehäkelt werden.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Zagorulko Inka/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.