Blautraute – diese schöne Sorten vom Steppenkraut gibt es

Die Blauraute hat nicht nur die weite Steppe Asiens erobert. Auch unsere Gärten beherbergen sie inzwischen gern. Das blau-violett blühende Gewächs erfreut mit seinen Rispenblüten uns und das Bienenvolk. Welche schönen Varianten bietet uns der Handel an?

blauraute-sorten
Blue Spire ist die wohl beliebteste Sorte der Blauraute

Blue Spire

Die Blüten dieser Sorte duften sehr aromatisch, weswegen sie gern für Duftgärten eingesetzt wird. Sie bereichert aber auch Heidegärten und Steppengärten, da sie gut mit Trockenheit und Sonne klar kommt.

  • wächst jährlich um etwa 15 bis 50 cm
  • erreicht 1 bis 1,2 m Höhe
  • Wuchsbreite beträgt 40 bis 80 cm
  • Blütezeit ist Juli bis Oktober
  • lavendelblaue Blütenähren

Lesen Sie auch

Tipps

Diese Sorte kann wunderbar mit Rosen und mediterranen Pflanzenkombiniert werden.

Filigran

Blauraute Filigran bildet viele Triebe und wirkt dadurch buschig, obwohl sie nicht stark verzweigt. Die langen Blütenähren sind ein beliebter Landeplatz für Bienen, die den köstlichen Nektar mögen.

  • 80 cm bis 1,2 m hoch
  • blüht im August und September
  • die Blüten sind lavendelblau
  • bevorzugt durchlässige und kalkhaltige Böden

Little Spire

Diese Sorte ist schwachwüchsig und bleibt insgesamt unter 1 m Höhe. Sie eignet sich daher auch für die Kübelbepflanzung. Mit ihrem dichten und kompakten Wuchs kann sie auch in Einzelstellung glänzen.

  • wird 70 bis 90 cm hoch
  • 30 bis 50 cm breit
  • blüht von August bis Oktober
  • Blüten sind violett-blau

Lacey Blue

Lacey Blue ist eine vergleichsweise klein wachsende Sorte. Damit eröffnen sich ganz andere Einsatzmöglichkeiten wie bei anderen Sorten. Sie wächst kompakt und dicht. Mit ihren silbrigen Zweigen bildet sie einen schönen Kontrast zur Blütenfarbe.

  • wird etwa 50 cm hoch
  • Hauptblütezeit ist Juli bis August
  • hat helle bis dunkelviolette Blüten

Tipps

Diese Sorte ist aufgrund ihrer „Kleinwüchsigkeit“ auch ideal für die Bepflanzung von Kübeln. Da sie

winterhart ist, werden Sie länger etwas davon haben.

Weitere Sorten

Es lohnt sich, auch die Sorten Blue Steel, Blue Hazel und Blue Shadow zuzulegen.

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Anna Gratys/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.