Bananenpflanze im Garten: Empfehlenswerte Sorten für tropisches Ambiente

In den Tropen gedeihen Bananen überall. Weltweit bereichern sie das Obstangebot mit über 100 verschiedenen Sorten. Einige Bananenpflanzen bringen Schwung in den eigenen Garten. Wir verraten, was Sie benötigen.

Bananenpflanze im Garten

Beeindruckende Maße in unseren Gefilden

In ihrer Heimat erreichen Bananenstauden beachtliche Höhen von bis zu 8 Metern. Diese Wuchshöhen erreichen sie in unseren Gefilden nicht, allerdings bringen Bananen im heimischen Garten Blüten eine Länge von bis zu 100 Zentimetern hervor. Bei günstigen klimatischen Bedingungen und passendem Standort bilden diese ebenso Früchte aus. Im ausgereiften Zustand sind diese essbar.

Lesen Sie auch

Geeignete Sorten und ihre Wuchshöhen

Am besten eignet sich die Bananenart Musa basjoo. In Deutschland bietet der Verkauf die Sorten Sakhalin und Nana an. Diese sind besonders widerstandsfähig. Darüber hinaus gedeihen folgende asiatische Freilandbananen aus Hochgebirgsregionen herrlich:

  • Musa balbisiana (Japanische Faserbanane; maximal 3 Meter)
  • Musa cheesmanii (Cheesman Banane; 3 bis 4 Meter)
  • Musa itinerans (2,5 bis 3 Meter)
  • Musa sikkimensis (Darjeeling Banane; 3,5 bis 5 Meter)
  • Musa yunnanensis (Wilde Waldbanane, 3 bis 5 Meter)

Fit durch den Winter

In gemäßigten Gebieten Deutschlands können Sie diese Bananen draußen überwintern. Vorrangig in den Weinanbaugebieten verbringen die Bananenpflanzen den Winter mithilfe eines speziellen Frostschutzes draußen.

Tipps für den Frostschutz:

  • Wurzelballen mit einer dicken Schicht Laub bedecken (mindestens 40 Zentimeter dick). Dieser Schutz sollte vor dem ersten Frost angelegt werden. Bis nach den letzten Nachtfrösten im Frühling bleibt er bestehen.
  • Für kalte Regionen eignet sich die Haltung der Bananenstauden in Kübeln. So können Sie diese problemlos im Wintergarten oder im frostgeschützten Gewächshaus überwintern.

Tipps & Tricks

Bei artgerechter Pflege und einem durchgehend warmen Plätzchen überrascht die Banane mit einer herrlichen Blüte. Die Ernte süßer Früchte ist ebenso möglich. Frostharte Obstbananen gibt es jedoch noch nicht.

FT

Text: Burkhard

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.