Eignet sich Bambus fargesia für die Pflanzung einer Hecke?

Eine Bambus-Hecke ist äußerst dekorativ und sehr pflegeleicht, vorausgesetzt Sie wählen die richtigen Sorten aus. Bambus phylostachus benötigt über die gesamte Länge der Hecke eine Rhizomsperre, da er sonst sehr wuchert. Bei Bambus fargesia ist dies nicht nötig.

Bambus Fargesia Sichtschutz
Bambus Fargesia eignet sich hervorragend als Heckenpflanze

Welcher Bambus eignet sich am besten für eine Hecke?

Da Bambus fargesia nicht wuchert, müssen Sie bei einer solchen Hecke keine Wachstumssperren (Rhizomsperre) einbauen. So ist die Hecke zum einen viel schneller gepflanzt, zum anderen auch etwas pflegeleichter als eine Hecke aus rhizombildenden Bambus-Arten. Denn diese halten sich oft nicht an die gesetzten Grenzen und bilden meterlange Ausläufer.

Im Prinzip eignen sich alle Bambus fargesia für die Pflanzung einer Hecke. Besonders dekorativ wirken die leuchten roten Halme des Roten Bambus „Chinese Wonder“. Auch der recht schnell wachsende Fargesia nitida „Black Pearl“ mit seinen schwärzlichen Halmen ergibt eine sehr schöne Hecke.

Eine Bambus-Hecke pflanzen

Je nach Größe der gewählten Sorte setzen Sie ihre Bambus-Pflanzen in einem Abstand von etwa 70 cm bis 1 m. Geben Sie als Anwuchshilfe etwas gut verrotteten Kompost in die einzelnen Pflanzlöcher. Da der Bambus sehr durstig ist sollte er auch gut angegossen werden. Ist der Boden nicht durchlässig genug, dann lockern Sie ihn mit Sand oder Kies ein wenig auf.

So pflegen Sie Ihre Bambus-Hecke

Um den Boden um Ihre Hecke länger feucht zu halten können Sie eine Mulchschicht aus Rindenmulch anlegen. Gießen Sie vor allem den jungen Bambus gut und regelmäßig. Spätestens dann, wenn der Bambus seine Blätter einrollt, sollte er gegossen werden. Das ist auch im Winter erforderlich, sonst droht der Bambus zu verdursten. Frost verträgt er dagegen sehr gut. Fargesien sind bis etwa – 20 °C oder – 25 °C winterhart.

So pflanzen Sie eine Bambus-Hecke:

  • Bambus entsprechend dem Standort auswählen (sonnig oder schattig)
  • Pflanzabstand ca. 70 – 100 cm
  • Kompost in die Pflanzlöcher geben
  • Bambus gut angießen
  • im ersten Jahr besonders sorgfältig gießen und eventuell Winterschutz geben

Tipps

Für eine pflegeleichte Hecke eignet sich Bambus fargesia sehr gut. Sie dient als Sicht- und Lärmschutz.

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.