Bei richtiger Pflege gedeihen Avocados prächtig

Im Vergleich zu anderen Tropenpflanzen ist die Avocado relativ einfach zu händeln. Die richtige Pflege belohnt sie mit einem üppigen Wachstum und schönen, sattgrünen Blättern.

Avocado Pflege

Mäßig gießen: Avocado mag keine Nässe

Die Avocado benötigt nicht allzu viel Wasser, insbesondere Staunässe verträgt die Pflanze nicht besonders gut und entwickelt bei anhaltend starker Feuchtigkeit schnell eine Wurzelfäule. Stattdessen sollten Sie Ihre Avocado leicht feucht halten und gelegentlich auch einmal austrocknen lassen. Sobald die Blätter hängen, gießen Sie Ihr Schmuckstück erneut. Im Sommer braucht die Avocado gerade bei sonnigem und / oder heißem Wetter täglich eine Wassergabe, im Winter sollten Sie jedoch deutlich seltener gießen. Am besten eignet sich abgestandenes, zimmerwarmes Wasser.

Lesen Sie auch

Avocado düngen: Erst ab einem Alter von vier bis sechs Monaten

Junge Avocados ziehen ihren Nährstoffbedarf noch aus dem Avocadokern. Erst ab einem Alter von vier bis sechs Monaten brauchen Sie die Pflanze langsam an Düngemittel zu gewöhnen. Verwenden Sie einen Dünger für Kübelpflanzen oder Zitrusfrüchte und starten Sie mit lediglich einem Drittel des angegebenen Konzentrats. Steigern Sie die Düngermenge nur langsam. Eine Düngung etwa alle zwei Wochen (im Winter seltener) ist ausreichend.

Braune Blätter weisen meist auf Wassermangel hin

Wenn Ihre Avocado braune Blätter bekommt, dann kann dies verschiedene Ursachen haben:

  • Wassermangel (Blätter sind insbesondere an der Spitze und am Rand braun und bröselig)
  • zu viel Wasser (Wurzeln auf Fäule kontrollieren!)
  • zu viel / zu wenig Dünger
  • der falsche Dünger
  • die falsche Erde (manche Avocados vertragen keine herkömmliche Blumenerde)
  • Topf zu klein (im Zweifelsfall die Avocado lieber umtopfen)

In den meisten Fällen sind braune Blätter jedoch auf einen Wassermangel und dabei speziell auf eine zu niedrige Luftfeuchtigkeit zurückzuführen. Ein Befall durch Schädlinge ist bei guter Pflege sehr selten, da Avocados sehr robuste Pflanzen sind.

Tipps & Tricks

Als Tropengewächs ist die Avocado eine hohe Luftfeuchtigkeit gewöhnt. Daher können insbesondere im Winter aufgrund der trockenen Heizungsluft die Blätter schnell braun werden. Um dem entgegenzuwirken, besprühen Sie Ihre Avocado alle zwei bis drei Tage mit lauwarmem Wasser.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.