Avocados rechtzeitig umtopfen

Zwar brauchen Avocadokerne sehr lange, um zu keimen und Triebe auszubilden - doch ist es erst einmal so weit, sind Avocados sehr wuchsfreudige Pflanzen. Damit sie gut gedeihen, sollten sie regelmäßig umgetopft werden.

Avocado umtopfen

Frühjahr ist optimaler Zeitpunkt

Im Grunde braucht eine Avocado lediglich einmal jährlich umgetopft zu werden. Höchste Zeit für ein größeres Pflanzgefäß wird es, wenn der alte Topf bereits völlig vom Wurzelballen ausgefüllt wird und kaum noch Erde vorhanden ist. Der optimale Zeitpunkt fürs Umtopfen ist das Frühjahr, wenn die Winterpause beendet ist und die Pflanze für die Sommersaison vorbereitet werden soll. Sie können die Gelegenheit auch gleich nutzen, um Ihre Avocado zurückzuschneiden bzw. überzählige Triebe zu kappen.

Das brauchen Sie fürs Umtopfen:

  • einen größeren Topf (am besten aus Ton)
  • frische Erde (bestenfalls Blumenerde- / Torf-Gemisch oder Palmenerde)
  • eine Nagelschere / Rosenschere
  • eine Sprühflasche
  • abgestandenes, zimmerwarmes Wasser zum Besprühen

Die Avocado richtig umtopfen

Nehmen Sie Ihre Avocado vorsichtig aus dem alten Topf, packen Sie die Pflanze dabei möglichst weit unten am Stamm an. Entfernen Sie den Topf und säubern Sie den Wurzelballen leicht von alten Erdresten. Nun können Sie den Wurzelballen in den bereits vorbereiteten neuen Topf setzen und diesen mit frischer Erde auffüllen. Die Reste des Kernes können Sie dabei unbesorgt entfernen, da diese für die Versorgung der Pflanze nicht mehr wichtig sind. Stattdessen bedecken Sie Ihre Avocado etwas tiefer mit Erde, damit sich neue Wurzeln ausbilden können. Anschließend besprühen Sie die Erde sowie die Blätter der Pflanze mit Wasser.

Tipps & Tricks

Nutzen Sie die Gelegenheit und beschneiden Sie Ihre Avocado noch vor dem Umtopfen. Dabei können Sie die Spitze kappen sowie längere, verkahlte Triebe zurückschneiden. Ihre Avocado wird diese Bemühungen mit einem buschigeren Wachstum belohnen.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.