Affenbaum überwintern
Ältere Araukarien kommen mit Schnee und Frost problemlos zurecht

Araucaria im Freiland und Kübel richtig überwintern!

Ältere Araucaria-Bäume, die bereits mehrere Jahre im Garten wachsen, überstehen kalte Winter recht gut. Jüngere Bäume hingegen sollten Sie vor Frost schützen. Im Kübel gezogene Affenbäume müssen Sie grundsätzlich frostfrei überwintern.

Früher Artikel Affenbaum besser nicht schneiden!

Araucaria im Freien überwintern

Neben der Kälte macht vor allem die Trockenheit von gefrorenen Böden dem Affenbaum zu schaffen. Vor allem junge Bäume brauchen einen guten Winterschutz. Ihre Wurzeln sind noch nicht ausreichend ausgereift, um einen strengen Winter zu überstehen.

Legen Sie deshalb rund um den Baum eine dicke Mulchdecke aus Stroh, Laub, Rasenschnitt oder ähnlichen Materialien an.

Umhüllen Sie den Baum mit Jute, Reisig oder Wintervlies, um die Nadeln vor Frost zu schützen.

Affenbaum im Kübel überwintern

Pflegen Sie Araucaria im Kübel, stellen Sie das Gefäß über Winter an einen hellen, frostfreien Platz. Die Temperaturen sollten nicht unter zehn Grad fallen.

Tipps

Wenn Sie Ableger aus Samen ziehen möchten, kaufen Sie nur solche Samen, die von in Deutschland wachsenden Bäumen stammen. Diese sind eher winterhart und kommen mit Frost besser zurecht.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 0
  2. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3
  3. Andreas
    Zustand
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 17
  4. LilliaBella
    Herbst....
    LilliaBella
    Plauderecke
    Anrworten: 21