apfel-entkernen
Den Apfel zu entkernen, ohne ihn aufzuschneiden ist möglich

Apfel entkernen – die besten Methoden

Wer zum ersten Mal einen Apfel aufschneiden und entkernen soll, fragt sich oft, wie er am besten vorgeht, um den Akt schnell zu erledigen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das leckere und besonders gesunde Obst aufwandsarm von seinen Kernen befreien und dabei wirklich nur das Kerngehäuse entfernen - also nichts von den genießbaren Teilen. Dies ist nämlich die wahre Kunst des Apfelentkernens.

Apfel entkernen – diese Optionen gibt es

Folgende Varianten stehen zum Entkernen eines Apfels zur Wahl:

  • mit einem Messer
  • mit einem Apfelentkerner

Grundsätzlich gilt: Waschen Sie den Apfel erst gründlich mit warmem Wasser und trocknen ihn sorgfältig ab.

Apfel mit einem Messer entkernen

  1. Legen Sie den Apfel mit dem Stiel nach oben auf ein stabiles Schneidebrett.
  2. Nehmen Sie ein kurzes, dünnes und scharfes Messer zur Hand, um es direkt oben in den Apfel zu stecken – und zwar etwa einen Zentimeter von der Mitte entfernt. Auf diese Weise platzieren Sie es im Kerngehäuse.
  3. Drücken Sie die Klinge ganz in den Apfel – bis sie am Schneidebrett ankommt.
  4. Ziehen Sie das Messer nun vorsichtig heraus.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4 noch drei Mal – um den Kern des Apfels herum.
  6. Nun haben Sie also vier Einschnitte rund um das Kerngehäuse des Apfels, die ein Quadrat ergeben.
  7. Fahren Sie die Schnitte noch einmal mit dem Messer nach, indem Sie Letzteres von einem Einschnitt zum nächsten ziehen.
  8. Nehmen Sie das Messer heraus.
  9. Drücken Sie das Kerngehäuse mit Ihrem Daumen aus dem Apfel.

Tipps

Alternativ können Sie den Apfel zunächst mit einem scharfen Messer halbieren oder auch vierteln und das Kerngehäuse mithilfe eines Tee- oder Melonenlöffels herausschaben.

Apfel mit einem Apfelentkerner entkernen

  1. Legen Sie den Apfel mit dem Stiel nach oben auf ein stabiles Schneidebrett.
  2. Nehmen Sie einen Apfelentkerner zur Hand und drücken ihn in der Mitte des Apfels nach unten.
  3. Drehen Sie den Entkerner, um das Kerngehäuse des Apfels zu lösen.
  4. Ziehen Sie das Gerät aus dem Apfel heraus und helfen gegebenenfalls manuell nach, um die kernigen Teile zu entfernen.

Hinweis: Welche Variante Sie auch anwenden: Vergessen Sie nicht, stets Stiel und Blüte des Apfels zu entfernen, bevor Sie das Obst weiterverarbeiten.

Artikelbild: Pixavril/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Erläuterungen zu Titeln und Punkten

    Hallo liebe Leute! Schon öfters kam die Frage auf was es mit den Titeln und den Punkten auf sich hat. Das möchte ich hier kurz einmal erklären. Genau, diese beiden hier sind gemeint: Es gibt derzeit folgende 5 Titel: Keimling (0) Jungpflanze (5) Gärtner (25) Profigärtner (45) Gartenguru (100) Jedes neue Mitglied fängt mit dem ersten Titel "Keimling" an. Im Laufe der Forumsaktivität werden Punkte gesammelt. Die Zahl in Klammern entspricht der jeweiligen Anzahl von Punkten, die für den nächsten Titel benötigt werden. Für das Erreichen dieser Meilensteine werden Punkte vergeben: Erste Nachricht im Forum geschrieben -> 1 Punkt Du []

  2. Kräuterhochbett

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  3. Keimling an Großpflanzen

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  4. Urban Gardening

    Hey, ich und meine Freunde wollen unsere Stadt Hamburg etwas schöner gestalten und die Verkehrsinseln bepflanzen. Leider kenne ich mich noch gar nicht richtig aus, was das Bepflanzen von solchen Beeten angeht. Da wollte ich frgaen, ob das einer von euch vielleicht schon mal gemacht hat, ein paar Tipps hat, welche Pflanzen sich dazu eignen und worauf man achten sollte. Vielen Dank ;)

  5. Stabile Garten-Werkzeuge

    Der Reb- oder Rosenscheren-Hersteller, der mir am 03. Januar nicht einfallen wollte - Silvester-Folgen? ;) - heißt Felco Ich habe Euch Fotos von einer Felco-Schere mit Drahtschneider eingestellt und es nochmal getestet: Mit Kunststoff umhüllten 3,7 mm dickem Zaun-Spanndraht mit 2,4 mm starkem Drahtkern funktioniert es tadellos :) Andere Scheren-Hersteller haben diesen "Drahtschneider" kopiert, doch nach Anwendung, auch dünnerer Drähte, waren diese Scheren dann meist oder zeitnah hinüber... Siehe auch Beitrag #40 & #41 unter: https://www.gartenjournal.net/forum/threads/vertikales-gaertnern-in-themenfolgen.372/page-2

  6. Schwarzwurzel

    habe für meinen Schwarzwurzelanbau extra sandigen Boden aufgefüllt,trotzdem haben die meisten Pflanzen 3-4 Wurzeln -an was kann das liegen?