Anemonen im Frühjahr oder Herbst pflanzen

Die Pflanzzeit für Anemonen muss so gelegt werden, dass die Stauden genügend Zeit zum Anwachsen haben. Herbstanemonen und andere Staudenformen überstehen kalte Winter erst, wenn sie wenigstens zwei Jahre alt sind.

Anemone Pflanzzeit

Die beste Pflanzzeit für Anemonen

  • Nicht winterharte Knollen: Frühjahr
  • Winterharte Zwiebeln: Herbst
  • Nicht winterharte Stauden: Frühjahr bis Frühsommer
  • Winterharte Stauden: Frühjahr

Zum Pflanzen der Zwiebeln muss der Boden frostfrei sein, die Erde sollte auch nicht mehr zu kalt sein. Winterharte Knollen dürfen Sie im Herbst setzen. Sorgen Sie aber für einen geeigneten Winterschutz.

Stauden sollten Sie grundsätzlich im Frühjahr pflanzen. Im Herbst gepflanzte Windröschen wachsen nicht richtig an, bevor es zu kalt wird.

Tipps & Tricks

Decken Sie winterharte Anemonen im ersten Jahr nach Pflanzung mit Laub, Stroh oder anderem trockenen Material ab. Ohne Winterschutz kommen Windröschen erst nach ein bis zwei Jahren im Freiland aus.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.