afrikanisches-ringkoerbchen-giftig
Das Afrikanische Ringkörbchen ist eine schöne Polsterstaude

Ist das Afrikanische Ringkörbchen giftig?

Das Afrikanische Ringkörbchen ist ein sehr dekorativer Bodendecker. Von Mai bis September leuchten seine zweifarbigen Blüten im Garten. Meistens sind sie pink und weiß gefärbt. Jeden Morgen öffnen sich die Blüten um sich am Abend wieder zu schließen.

Bei Regen bleiben die empfindlichen Blüten jedoch ganz geschlossen, denn zu viel Nässe verträgt das Afrikanische Ringkörbchen gar nicht gut. Es bevorzugt Sonne und sandigen Boden. Da es praktisch keine Informationen über eine eventuelle Giftigkeit gibt, ist davon auszugehen, dass diese Pflanze nicht giftig ist. Von einem Verzehr der Blätter und Blüten ist bis zum Nachweis der Ungiftigkeit jedoch abzuraten.

Das Wichtigste in Kürze:

  • vermutlich ungiftig, ist aber nicht bewiesen
  • vom Verzehr wird sicherheitshalber abgeraten
  • dekorativer Bodendecker
  • Wuchshöhe ca. 5 bis 10 cm
  • Blüten zweifarbig
  • liebt die Sonne und sandigen Boden

Tipps

Das pink-weiß blühende Afrikanische Ringkörbchen lässt sich sehr gut mit dem weiß blühenden Berg-Sandkraut (bot. Arenaria montana) kombinieren.

Artikelbild: Kathryn Roach/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Frühlingsboten

    "Und dräut der Winter noch so sehr Mit trotzigen Gebärden, Und strreut er Eis und Schnee umher, Es muß d o c h Frühling werden. (Emanuel Geibel) Clematistriebe: Christrose:

  2. Frühlingserwachen

    "Und dräut der Winter noch so sehr Mit trotzigen Gebärden, Und strreut er Eis und Schnee umher, Es muß d o c h Frühling werden. (Emanuel Geibel) Clematistriebe: Christrose: Christrose:

  3. Orchideen richtig umpflanzen

    Wie und wann topft man am besten Orchideen um die ihren Topf entwachsen sind ? und muss ich dafür Granulat haben oder gibt es auch eine Alternative?

  4. Garten Pflanzen Veranstaltungen

    Hallo Forianer, es dauert nicht mehr lange bis zum Mandelblühtenfest 2019 in Gimmeldingen/Neustadt Weinstraße :) Das Mandelblühtenfest ist ein altes, wenn nicht das älteste moderne Straßenfest in Deutschland. Es wurde 1934 zum erstenmal ausgerichtet. Guckst Du hier: http://mandelbluetenfest.de/das-mandelbluetenfest/historie/ Jedes Jahr wird der Termin erneut kurzfristig festgelegt, denn die Mandelblühte ist die Hauptsache :emoji_cherry_blossom: Guckst Du auch hier: Terminfindung - Mandelblütenfest.de Zu sehen, zu riechen, zu probieren und zu kaufen gibt es viele Produkte mit Mandelblühten oder Mandeln aber auch andere kulinarische Genüsse und wenn es kalt genug ist, reift sogar der Glühwein ;) Die wenigen Hotels und Pensionen sind leider []

  5. Das ineinandergreifende Räderwerk der Natur

    Liebe Foristen, dies wird kein fröhlicher Beitrag über Blümchen, Bienchen und Vögelchen, obwohl es genau diese betrifft! Dieser Beitrag ist ein Blick in unsere Zukunft, vor der wir unsere Augen nicht verschließen dürfen, wichtig für uns alle, ob Gärtner oder Hobbygärtner. Man muß kein Wissenschaftler sein, nur mit offenen Augen und Ohren durchs Leben gehen um zu sehen und zu hören, was sich um uns herum so tut. Gestern, am späten Abend las ich auf t-online-Seite einen Beitrag, erstellt von wissenschaftlichen Mitgliedern der Virginia Commonwealth University/USA, der mich total wegen seines Inhalts schockierte und den ich hier sinngemäß wiedergeben möchte: []

  6. Der Frühling naht

    Liebe Mitforisten, balzende Wildvögel an der Futterstelle heute morgen, läßt die Ahnung auf einen baldigen Frühling zu. Bitte, füttern Sie die gefiederten Freunde trotzdem weiter! Es ist bitter notwendig. LG Bateman