Aeonium gießen
Aeonium braucht wenig Wasser

So pflegen Sie Pflanzen der Gattung Aeonium

In der Familie der Dickblattgewächse findet sich auch die Gattung Aeonium. Diese fleischigen Pflanzen sind pflegeleicht, ausdauernd und in ihrem Erscheinungsbild sehr vielfältig. Manche Arten bilden einen Stamm, andere wachsen strauchartig und verzweigen sich mehr oder weniger stark.

Aeonium richtig pflanzen

Eine Aeonium wächst relativ langsam, daher muss sie nicht oft umgetopft werden. Normale Blumenerde ist sehr nährstoffreich. Eine spezielle Erde für Sukkulenten ist durchaus zu empfehlen, eventuell vermischt mit ca. 30 bis 40 Prozent Quarzsand oder Lavagranulat.

Aeonium richtig gießen und düngen

Dank ihrer dicken Blätter kann eine Aeonium recht viel Wasser speichern. Sie sollte nur mäßig mit kalkarmem Wasser gegossen werden, idealerweise verwenden Sie Regenwasser. Staunässe sollten Sie unbedingt vermeiden, diese führt leicht zu Wurzelfäule.

Legen Sie eine Drainageschicht im Pflanztopf an oder schütten Sie einige Minuten nach dem Gießen das überschüssige Wasser ab. Da eine Aeonium nur wenig Nährstoffe benötigt, muss sie entsprechend wenig gedüngt werden. Im Winter ist gar kein Dünger nötig.

Krankheiten und Schädlinge bei Aeonium

Eine Aeonium ist in der Regel recht robust und leidet selten unter Krankheiten und/oder Schädlingen. Sie stellt zwar keine besonders hohen Ansprüche an ihre Pflege, dafür jedoch an den Standort. Sie braucht viel Licht und ausreichend Wärme. Auf Lichtmangel reagiert sie schnell mit unförmigen und schlimmstenfalls abfallenden Blättern.

Aeonium im Winter

Der Winter sollte für die Aeonium eine Ruhezeit sein. Schränken Sie das Gießen ein und düngen Sie die Pflanze gar nicht. Stellen Sie Ihre Aeonium an einen hellen aber etwas kühleren Platz. Die Temperatur sollte bei etwa 12 °C liegen, keinesfalls unter 10 °C. Ende Februar bis Anfang März erhöhen Sie die Gießmenge langsam, mit dem Düngen beginnen Sie, sobald Ihre Aeonium anfängt auszutreiben.

Die wichtigsten Pflege-Tipps in Kürze:

  • pflegeleicht
  • idealer Standort: sonnig und warm
  • mäßig gießen, im Winter nur wenig
  • verträgt keine Staunässe
  • Schädlingsbefall selten
  • robust gegen Krankheiten
  • Winterruhe bei ca. 12 °C

Tipps

Suchen Sie eine pflegeleichte robuste Zimmerpflanze, die eher durch ihre Blätter als durch üppige Blüten glänzt, dann finden Sie mit einer Aeonium sicher die passende Pflanze für Ihre Bedürfnisse.

Text: Ursula Eggers

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3
  2. Andreas
    Zustand
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 13
  3. LilliaBella
    Herbst....
    LilliaBella
    Plauderecke
    Anrworten: 18
  4. Kleeblatt
    Kokoserde
    Kleeblatt
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 25