Wann beginnt und endet die Blütezeit vom Adonisröschen?

Weltweit gibt es rund 30 Arten dieser Pflanze. Demzufolge variiert auch die Blütezeit mehr oder weniger. Im Nachfolgendem lesen Sie, wann die hierzulande wichtigsten 2 Arten erblühen und wie die Blüten aussehen!

Wann blühen Adonisröschen?
Frühlings-Adonisröschen blühen bereits im April - auch bei Schnee

Frühlings- und Sommer-Adonisröschen blühen zu unterschiedlichen Zeiten

Die Blüten vom Frühlings-Adonisröschen öffnen sich im April. Bis Mai sind sie präsent. Lediglich in Ausnahmefällen wie beispielsweise in sehr milden Regionen können sich die Blüten schon gegen Ende Februar offenbaren. Im Gegensatz zum Frühlings-Adonisröschen blüht das Sommer-Adonisröschen – ganz seinem Namen nach – im Sommer.

Merkmale der Blüten von Adonisröschen

So sehen die Blüten von Adonisröschen aus:

  • Blütezeit: Mai bis Juni
  • endständig
  • 4 bis 8 cm im Durchmesser
  • 10 bis 20 Kronblätter
  • gelb bis violett-schwarz
  • ungefüllt bis gefüllt
  • weit geöffnet

Tipps

Wenn Sie Ihr Adonisröschen erst im Frühjahr als Setzling pflanzen, werden die Blüten erst im darauffolgendem Jahr erstmalig erscheinen. Daher ist eine Herbstpflanzung vorzuziehen.

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.