So können Sie zwei Teiche mit einem Bachlauf verbinden

Mit mehreren kleinen und großen Teichen sowie einem verbindenden Wasserlauf lässt sich eine anheimelnde Atmosphäre im Garten schaffen - zumal, wenn die künstlichen Gewässer bepflanzt und vielleicht auch mit Fischen besetzt sind. Welche Möglichkeiten es gibt, zwei Gartenteiche miteinander zu verbinden, haben wir mal für Sie erstellt.

2-teiche-mit-bachlauf-verbinden
Eine Verbindung zwischen zwei Teichen hat viele Vorteile

Vorteile einer Verbindung zwischen zwei Teichen

Eine solche Verbindung zwischen zwei (oder auch mehreren) Teichen hat große Vorteile: Nicht nur, dass das gesamte Ensemble als Einheit harmonischer wirkt, der Bachlauf lässt sich – zumal mit dem passenden Pflanzenbesatz – auch als natürlicher Filter zur Wasserreinigung verwenden. Das ist besonders dann wichtig, wenn Fische in einem der Teiche schwimmen und regelmäßig sowohl Schmutzstoffe herausgefiltert und das Wasser mit Sauerstoff angereichert werden muss. Ein Fließgewässer eignet sich hervorragend als Wasserfilter, durch den Einbau von Staustufen und kleinen Stromschnellen erfolgt zudem eine Verwirbelung, während derer das Wasser reichlich mit frischem Sauerstoff gesättigt wird.

Lesen Sie auch

Möglichkeiten einer Verbindung zwischen Teichen

Sollen zwei Gartenteiche mittels Bachlauf miteinander verbunden werden, so sollte einer der beiden sich auf etwas höherem Niveau befinden. Der obere Teich läuft quasi über, dass Wasser passiert den Bach, gelangt in den unteren Teich und wird mit Hilfe einer Pumpe wieder nach oben befördert. Ist ein solches Gefälle nicht vorhanden, können die Gewässer sich natürlich auch auf einer Ebene befinden. Dann jedoch muss die Pumpleistung (und damit der Stromverbrauch) deutlich höher ausfallen.

Fertigteiche aus Kunststoffschalen

Viele Gartenbesitzer verwenden für den Teichbau fertige Kunststoffschalen, die lediglich in die ausgehobene Grube eingesetzt und befüllt werden müssen. Diese Schalen müssten für eine Verbindung eingeschnitten werden, beispielsweise indem ein Teil des Randes abgeflext wird. Dadurch jedoch wird der Fertigteich instabil und undicht, weshalb von dieser Möglichkeit Abstand genommen werden sollte. Sie können jedoch auf Fertigteiche mit bereits installiertem Überlauf zurückgreifen und diesen dann für den Anschluss eines Bachlaufs verwenden.

Selbst hergestellte Teichanlagen

Leichter gelingt der Anschluss bei selbst hergestellten Teichanlagen, die

  • gemauert
  • oder mit Beton ausgegossen
  • und anschließend mit Teichfolie ausgelegt

werden. Bei einem Neubau lassen sich Teiche und Bachlauf aus denselben Materialien errichten, wobei auch bei einem nachträglichen Bau geachtet werden sollte. Das hat nicht nur ästhetische Gründe, sondern sorgt zudem für eine bessere Abdichtungsmöglichkeit.

Tipps

Beton allein ist nicht wasserfest und benötigt noch eine zusätzliche, undurchlässige Abdichtung.

Text: Ines Jachomowski
Artikelbild: Mark Bradbury/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.