gartenteich-mit-bachlauf
Mit einem Bachlauf kommt Bewegung in den Teich

Bewegtes Wasser – der Gartenteich mit Bachlauf

Ein mit Kieseln gestalteter Bachlauf, umgeben mit kantigen oder runden Steinen, der einfach nur so vor sich dahin hinplätschert, sorgt für einzigartiges Flair rund um Ihren Gartenteich. Der Bachlauf lässt sich mit nur wenig Material schnell herrichten und sieht mit viel Grün sehr natürlich aus.

Obwohl ja so ein stiller Gartenteich schon etwas ganz Besonderes hat, kann das Dahinplätschern eines Bachlaufs noch einen zusätzlichen Reiz mit sich bringen, wenn er sich möglichst kurvenreich übers Gartengrundstück schlängelt. Auch hier ist wieder eine sorgfältige Planung des Streckenverlaufs unter Berücksichtigung des Geländegefälles erforderlich, damit der Teich später durch den Bachlauf nicht „versehentlich“ leer gepumpt wird.

Material für den Bachlauf am Zierteich

Für den Bau und die anschließende Ausgestaltung des Bachbetts werden folgende Materialien benötigt:

  • Teichfolie oder Reste davon bzw. Fertigteile für den Bachlauf;
  • Kies in Körnungen zwischen 7 und 25 mm, ebenfalls gut geeignet: Oberrheinkiesel 50 bis 125 mm);
  • Unterbaumaterialien zum Anlegen von Stufen oder Gefälleabschnitten (Magerbeton, Kies, Schotter);
  • runde bzw. ovale Ziersteine in verschiedenen Größen und Farbmustern;
  • Gräser Farne und Stauden für die Bepflanzung der Ränder;
  • Quellschweißmittel zum Verbinden der PVC-Folien und einen Heißluftföhn;

Bachbett und Gefälle vorbereiten

Nachdem der grob geplante Bachverlauf mit einer stabilen Schnur auf dem Gelände markiert ist, wird die Anzahl der Stufen mit ihren jeweiligen Höhen festgelegt. Optimal dafür sind 20 bis 30 cm, gemessen auf einem Abstand zwischen einem bis zwei Meter. Danach kann bereits mit dem Ausheben des Bachbetts bis zu einer Tiefe zwischen 20 und 30 cm begonnen werden.

Wo kommt das Wasser für den Gartenteich Bachlauf her?

Am geschicktesten und so gut wie unsichtbar bekommen Sie fließendes Wasser mithilfe eines Pumpenspiralschlauchs in das Bachbett. Die erforderliche (und ausreichend starke) Wasserpumpe wird in ca. 30 bis 50 cm Tiefe direkt im Teich platziert. Nun kann die Folie ausgelegt und an den Seitenrändern mit Sand eingegraben werden – am besten ähnlich einer Kapillarsperre beim Teichbau, um einen übermäßigen Wasserverlust über die gesamte Bachlauflänge auszuschließen.

Tipps

Nachdem der Bachlauf mit Kieseln und Steinen naturnah in Szene gesetzt wurde, können Sie das Ganze noch mit einer attraktiven Bepflanzung aufhübschen. Gut geeignet sind Pfennigkraut, Zwergbinsen, Sumpfdotterblumen und -Primeln sowie niedrig wachsende Farne und Gräser.

Artikelbild: Robin Dale/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Erläuterungen zu Titeln und Punkten

    Hallo liebe Leute! Schon öfters kam die Frage auf was es mit den Titeln und den Punkten auf sich hat. Das möchte ich hier kurz einmal erklären. Genau, diese beiden hier sind gemeint: Es gibt derzeit folgende 5 Titel: Keimling (0) Jungpflanze (5) Gärtner (25) Profigärtner (45) Gartenguru (100) Jedes neue Mitglied fängt mit dem ersten Titel "Keimling" an. Im Laufe der Forumsaktivität werden Punkte gesammelt. Die Zahl in Klammern entspricht der jeweiligen Anzahl von Punkten, die für den nächsten Titel benötigt werden. Für das Erreichen dieser Meilensteine werden Punkte vergeben: Erste Nachricht im Forum geschrieben -> 1 Punkt Du []

  2. Kräuterhochbett

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  3. Keimling an Großpflanzen

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  4. Urban Gardening

    Hey, ich und meine Freunde wollen unsere Stadt Hamburg etwas schöner gestalten und die Verkehrsinseln bepflanzen. Leider kenne ich mich noch gar nicht richtig aus, was das Bepflanzen von solchen Beeten angeht. Da wollte ich frgaen, ob das einer von euch vielleicht schon mal gemacht hat, ein paar Tipps hat, welche Pflanzen sich dazu eignen und worauf man achten sollte. Vielen Dank ;)

  5. Stabile Garten-Werkzeuge

    Der Reb- oder Rosenscheren-Hersteller, der mir am 03. Januar nicht einfallen wollte - Silvester-Folgen? ;) - heißt Felco Ich habe Euch Fotos von einer Felco-Schere mit Drahtschneider eingestellt und es nochmal getestet: Mit Kunststoff umhüllten 3,7 mm dickem Zaun-Spanndraht mit 2,4 mm starkem Drahtkern funktioniert es tadellos :) Andere Scheren-Hersteller haben diesen "Drahtschneider" kopiert, doch nach Anwendung, auch dünnerer Drähte, waren diese Scheren dann meist oder zeitnah hinüber... Siehe auch Beitrag #40 & #41 unter: https://www.gartenjournal.net/forum/threads/vertikales-gaertnern-in-themenfolgen.372/page-2

  6. Schwarzwurzel

    habe für meinen Schwarzwurzelanbau extra sandigen Boden aufgefüllt,trotzdem haben die meisten Pflanzen 3-4 Wurzeln -an was kann das liegen?