Vogeltränke aus Tontöpfen – nützlich und dekorativ zugleich

Eigentlich genügt ein schlichte flache Schale, die mit sauberem Wasser gefüllt ist. Die Vogeltränke wird schnell von Wildvögel entdeckt und an einem günstigen Standort auch regelmäßig angeflogen. Doch sie darf auch schöner sein. Gefertigt aus Tontöpfen und mit etwas Fantasie bemalt.

Vogeltränke Tonschale
Tontöpfe oder Schalen jeglicher Art eignen sich als Vogeltränke, sofern sie groß genug sind

Schlichte Tränke aus Tonuntersetzer

Auf einer großen, kurz gemähten Rasenfläche ist jederzeit ungehinderter An- und Abflug der Vögel möglich. Deswegen genügt es auch, wenn Sie darauf einen großen Topfuntersetzer aus Ton als Vogeltränke aufstellen und regelmäßig mit sauberem Wasser befüllen.

Hohe Vogeltränke

Auf einer erhöht stehenden Wassertränke fühlen sich Wildvögel wohler. Von dort aus haben sie einen besseren Blick auf die nahe Umgebung, können bei Gefahr schnell flüchten. Zum Beispiel wenn eine Katze sich anschleicht. Auch eine derartige Tränke aus Tontöpfen und Tonuntersetzer zu bauen, ist kein Problem.

Erforderliches Material

Wenn Sie eine hohe Vogeltränke selber bauen wollen, benötigen Sie folgende Materialien, die alle auch gebraucht sein dürfen:

  • einen großen Topfuntersetzer aus Ton
  • einen großen Blumentopf aus Ton
  • einen mittelgroßen Blumentopf aus Ton
  • und einen kleinen Blumentopf aus Ton
  • Töpfe sollten unten schmaler sein als oben
  • Fliesenkleber
  • Outdoor Farbe zum Bemalen
  • evtl. Dekomaterial zum Verzieren

Tipps

Stimmen Sie die Größe der Töpfe aufeinander ab. Sie sollten mit der Öffnung nach unten aufeinander stapelbar sein. So, dass sie anschließend einen hohen, nach oben hin schlankeren Turm ergeben.

Anleitung für die Tränke

  1. Reinigen Sie die Töpfe gründlich mit Wasser und einer Bürste.
  2. Lassen Sie die Tontöpfe danach gut abtrocknen.
  3. Stellen Sie den größten Tontopf umgekehrt hin, sodass er mit der Öffnung nach unten steht.
  4. Bestreichen Sie den Innenrand des mittelgroßen Tontopfs mit Fliesenkleber oder alternativ mit einem anderen Tonkleber.
  5. Drehen Sie diesen Topf mit der Öffnung nach unten und stülpen Sie ihn auf den großen Topf.
  6. Bestreichen Sie jetzt den Innenrand des kleinen Tontopfs mit Kleber und stülpen Sie ihn über den mittelgroßen Tontopf.
  7. Geben Sie oben auf die so entstandene Tonsäule Fliesenkleber und drücken Sie darauf den Tonuntersetzer an. Die Öffnung sollte natürlich nach oben schauen. Achten Sie darauf, ihn mittig zu platzieren.

Vogeltränke bemalen

Nachdem die Vogeltränke aus Tontöpfen fest verklebt ist, kann sie schon genutzt werden. Sie ist auch in diesem unifarbenen Zustand ein schöner Blickfang. Wer mag, darf die Vogeltränke mit geeigneten Farben bemalen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Auch geeignete Dekorationselemente können als Verzierung dran geklebt werden.

Vogeltränke aus Tontöpfen im Winter

Die Vogeltränke aus Tontöpfen ist einen Sommer lang ein schöner Blickfang. Dann folgt unweigerlich der Winter, der harte Fröste bringen kann. Eine aus Tontöpfen hergestellte Vogeltränke ist nicht garantiert winterfest. Sie sollten sie sicherheitshalber bis zum Frühjahr in ein warmes Quartier lagern. Ideal wäre, wenn sie für diese Zeit durch eine andere Vogeltränke ersetzt wird.

Text: Daniela Freudenberg

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.