Topinambur Sorten

Topinambur – die besten Sorten für den Anbau im Garten

Bei der Vielzahl der Topinambur-Züchtungen auf dem Markt fällt die Entscheidung für die richtige Sorte nicht leicht. Welche Züchtungen eignen sich für welchen Zweck am besten? Eine Vorstellung verschiedener Sorten für den Anbau im Garten.

Früher Artikel Topinambur im Garten anbauen – unkompliziert und ertragreich Nächster Artikel Topinambur im Garten – reiche Ernte fast das ganze Jahr über

Knolle, Strauchwerk, Blüte – worauf kommt es an?

Wenn Sie Topinambur im Garten anbauen möchten, müssen Sie sich entscheiden, wofür die Pflanzen verwendet werden sollen. Möchten Sie viele Knollen in der Küche verwenden, soll der Topinambur als Sichtschutz dienen oder möchten Sie Ihren eigenen Obstler herstellen?

Die bekanntesten Sorten

Zu den bekanntesten Sorten des Topinamburs gehören:
die frühreifende Sorten:

  • Topstar
  • Bianka

und die mittel- bis spätreifenden Sorten:

  • Gute Gelbe
  • Rote Zonenkugel
  • Waldspindel
  • Violet de Rennes
  • Topianka

Verwendung in der Küche, als Gartenschmuck oder zur Schnapsherstellung

Für die Verwendung in der Küche sind große, glatte Knollen am besten geeignet. Sie lassen sich am einfachsten säubern und schälen. Einige Sorten können Sie früh ernten, andere sind erst spät reif. Die Farbe der Knollen ist je nach Sorte rot oder gelb.

Gut geeignete Sorten für den Verzehr sind Gute Gelbe, Topstar, Bianka und Topianka, die gelbe Knollen bilden. Bevorzugen Sie rote Knollen, ist Violet de Rennes die richtige Züchtung.

Begrünung für Zäune oder als Sichtschutz

Als Begrünung für Zäune oder unansehnliche Ecken im Garten sind hochwachsende Sorten mit vielen gelben Blüten die beste Wahl. Auch als Sichtschutz rund um die Terrasse oder an der Straße ist der Anbau von Topinambur empfehlenswert.

Zu den Topinambur-Sorten, die hohes Blattwerk bilden und damit einen guten Sichtschutz bieten, gehören Rote Zonenkugel, Waldspindel und Topianka.

Obstler aus Topinambur herstellen

Möchten Sie Ihren eigenen Schnaps aus den Knollen herstellen, wählen Sie Sorten, die speziell für die Brennerei gezüchtet wurden. Übrigens zählt Topinamburschnaps zu den Obstlern.

Zum Brennen pflanzen Sie Rote Zonenkugel oder Waldspindel im Garten an.

Tipps & Tricks

Topinambur ist nicht nur als Beilage auf dem menschlichen Speiseplan beliebt. Auch Ihre Kleintiere, Schafe und sogar Pferde mögen die Knollen gern. Pflanzen Sie Topinambur-Sorten, die viele Knollen hervorbringen, und bereichern Sie den Futterplan Ihrer vierbeinigen Familienmitglieder.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. zaizai
    Geranium
    zaizai
    Stauden
    Anrworten: 0
  2. Kauka
    orchideen
    Kauka
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 1
  3. Moca
    Frage?
    Moca
    Zierpflanzen
    Anrworten: 2