topinambur-einfrieren
Topinambur kann auch roh eingefroren werden

Topinambur – das Einfrieren macht die Knollen länger haltbar

Das für lange Zeit vergessene Topinambur ist wieder im Kommen. Die gelben Blüten erfreuen das Auge und die Ernte fällt reichlich aus. Die dünnschaligen Knollen trocknen allerdings schnell aus. Einfrieren ist eine Möglichkeit, die sogenannte Erdartischocke länger zu genießen.

Frische Knollen schnell verarbeiten

Geerntete oder gekaufte Knollen werden an der Luft schnell welk. Auch das einzigartige Aroma geht mehr und mehr verloren. Wenn Sie nicht alle Knollen zeitnah essen können, sollten Sie sich schnell für die Gefriertruhe entscheiden.

Einfaches Einfrieren auf zwei Arten

Topinambur lässt sich relativ einfach einfrieren. Dafür stehen zwei gangbare Wege offen:

  • Topinambur roh einfrieren
  • Topinambur blanchiert einfrieren

Obwohl das Topinambur für das Einfrieren unterschiedlich vorbereitet wird, scheint das dennoch keine Auswirkungen auf die spätere Qualität zu haben.

Topinambur roh einfrieren

Wer besonders viele Knollen vor sich hat, kann sich aus Zeitgründen für das Einfrieren in rohem Zustand entscheiden. Dennoch bleibt noch Einiges zu tun.

  1. Befreien Sie alle Knollen von noch anhaftender Erde. Am besten klappt das unter fließendem Wasser mit einer speziellen Gemüsebürste.
  2. Schälen Sie die dünne Schale des Topinambur ab. Für die verzweigten Knollen eignet sich am besten eins scharfes und spitzes Messer.
  3. Scheiden Sie die Knollen in kleinere Stücke, so wie es Ihnen für die spätere Weiterverwendung zusagt.
  4. Befüllen Sie Gefrierbeutel oder andere geeignete Gefäße. Es ist sinnvoll, das Gemüse vorher in geeignete Portionsgrößen aufzuteilen.
  5. Legen Sie die Gefrierbehälter erst in die Truhe, nachdem Sie sie zuvor ausreichend gekennzeichnet haben.

Topinambur blanchiert einfrieren

Egal ob Sie Topinambur roh oder blanchiert einfrieren, die ersten Schritte sind stets gleich: Waschen, schälen und in Stücke schneiden. Erst danach kommt vor dem Einfrieren das Blanchieren hinzu. Dabei ist Folgendes zu beachten:

  • für etwa zwei Minuten in kochendem Wasser blanchieren
  • mit kaltem Wasser abschrecken
  • Topinambur anschließend gut abtropfen lassen

Tipps

Sie können noch einen Schritt weiter gehen und aus den schmackhaften Knollen fertige Gerichte zubereiten. Auch diese lassen sich wunderbar auf Vorrat einfrieren.

Haltbarkeit von tiefgefrorenem Topinambur

Topinambur ist im Gefrierschrank ein Jahr lang haltbar. Die Haltbarkeitsdauer gilt auch für bereits zubereitete Speisen mit diesem Gemüse.

Text: Daniela Freudenberg Artikelbild: PosiNote/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3
  2. Andreas
    Zustand
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 9
  3. LilliaBella
    Herbst....
    LilliaBella
    Plauderecke
    Anrworten: 18
  4. Kleeblatt
    Kokoserde
    Kleeblatt
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 23