Steinkraut säen
Die Samen für Steinkraut können nach der Blütezeit auch selbst gesammelt werden

Los geht’s: Das Steinkraut selbst säen!

Ein hübscher Lückenfüller, das ist es, das Steinkraut. Es blüht den ganzen Sommer durch, wenn man es lässt und seine alten Blüten regelmäßig abschneidet. Mittels Aussaat können Sie es unkompliziert und schnell vermehren!

Zuhause ab März, im Freiland ab April

Schon ab März können Sie die Aussaat gezielt angehen. Dann können die Samen Zuhause vorgezogen werden. Vor Mitte Mai sollten die Jungpflanzen nicht ausgepflanzt werden. Wenn Sie die Vorkultur scheuen, können Sie alternativ ab April die Direktsaat im Freiland in Angriff nehmen.

Die Samen kaufen oder selbst ernten

Mal ehrlich: Die Steinkrautsamen kaufen kann jeder. Viel mehr Spaß macht es, die Samen von eigenen, bereits bestehenden Pflanzen zu ernten. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Samen im Spätsommer oder Herbst ernten. Sie sind sehr fein, klein und rundlich-flach. Sie können auch die Samenstände abschneiden und Zuhause die Samen entnehmen.

Die Aussaat in Angriff nehmen

Füllen Sie kleine Töpfe oder eine Schale mit Aussaaterde. Pro Topf sollten Sie mehrere Samen einplanen. So geht es:

  • Samen leicht mit Erde bedecken und andrücken
  • mit einem Zerstäuber besprühen
  • an hellen Platz z. B. auf der Fensterbank im Wohnzimmer stellen

Die Keimung erfolgt schon ab 15 °C (ideal sind 18 bis 20 °C). Gern können Sie die Saatgefäße auch auf den Balkon oder die Terrasse stellen, insofern es dort frostfrei ist. Achtung: Denken Sie daran, täglich zu kontrollieren, ob das Substrat feucht ist.

Nach 7 bis 10 Tagen keimen die Samen. Bei guter Pflege können die Jungpflanzen später pikiert werden. Doch nicht zu viel des Guten! Wenn mehrere Pflanzen an einer Stelle zusammenstehen, bilden sich dichtere Horste.

An einen sonnigen Standort auspflanzen

Bei Vorkultur werden die Steinkrautpflanzen nach den Eisheiligen an einen sonnigen Standort gepflanzt. Notfalls eignen sich auch halbschattige Lagen. Wichtig ist, dass die Erde durchlässig und humos ist.

Tipps

Alyssum versamt sich nicht selten von allein (Selbstaussaat). Dazu müssen Sie nichts tun, außer nicht alle verwelkten Blüten abzuschneiden, so dass sich die Samen ausbilden können.

Text: Anika Gütt

Beiträge aus dem Forum

  1. Nadine
    Was ist das?
    Nadine
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 15
  2. Sarah987
    Gurkenschale
    Sarah987
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 10