Leidet die Stechpalme häufig unter Krankheiten?

Die pflegeleichte Stechpalme ist sehr resistent und wird nur sehr selten von Krankheiten oder Schädlingen befallen. Daher benötigt der Ilex keinen besonderen Schutz oder vorbeugende Maßnahmen. Ein heller Standort mit leicht feuchtem Boden reicht für eine gesunde Entwicklung.

Ilex Krankheiten
Braune Blätter deuten oft auf Wassermangel hin
Früher Artikel Muss ich meine Stechpalme regelmäßig zurückschneiden? Nächster Artikel Kann ich meine Stechpalme bedenkenlos umpflanzen?

Für welche Krankheiten ist die Stechpalme anfällig?

Nur selten leidet die Stechpalme unter einem Pilzbefall. Dann sollten Sie die Bodenverhältnisse überprüfen. Besteht eventuell Staunässe? Die verträgt Ihr Ilex nämlich nicht gut, ebenso mag er keinen kalkhaltigen Boden.

Lesen Sie auch

Ebenfalls selten treten Schädlinge wie die Ilexminierfliege, Triebwickler oder Wollschildläuse auf. Bei einem geringen Befall reicht es eventuell aus, wenn sie die betroffene Pflanze mit einem scharfen Wasserstrahl abspritzen. Bei einem stärkeren Befall können Sie die befallenen Trieb auch abschneiden, allerdings wächst die Stechpalme nur langsam. Daher sollten Sie einen Schnitt nicht unüberlegt ansetzen.

Warum hat meine Stechpalme dann verfärbte Blätter?

Wenn Ihre Stechpalme braune Blätter bekommt, dann ist dies in der Regel kein Hinweis auf eine Krankheit sondern ein Zeichen für Wassermangel. Meistens tritt dies im Winter oder zu Beginn des Frühlings auf. Denn die winterharte Stechpalme ist immergrün und benötigt auch im Winter ausreichend Wasser, weil sie über ihre Blätter ständig Feuchtigkeit verdunstet.

Oft wird das Gießen im Winter vergessen und mancher Gartenbesitzer denkt im Frühjahr, seine Pflanzen wären erfroren. Das ist jedoch nur selten der Fall. Wie die Stechpalme sollten alle immergrünen Pflanzen im Winter an frostfreien Tagen gegossen werden, vor allem dann, wenn auch die Sonne scheint.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Pilzbefall selten
  • gelegentlich Befall durch Wollschildläuse, Triebwickler oder Ilexminierfliegen
  • Vorbeugung nicht nötig
  • Behandlung nur bei Befall
  • verfärbte Blätter deuten auf Wassermangel hin
  • Stechpalme im Winter an frostfreien Tagen gießen

Tipps

Braun oder gelb verfärbte Blätter deuten bei der Stechpalme in der Regel nicht auf Krankheiten oder Schädlinge sondern auf eine zu geringe Wasserversorgung hin.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.