Gibt es verschiedene Arten von Stechpalmen?

Die etwa 400 bis 600 Arten aus der Gattung der Stechpalmen wird in drei Untergruppen unterteilt. In den heimischen Gärten wächst jedoch vor allem die Europäische Stechpalme, während die Japanische Stechpalme zunehmend an Beliebtheit gewinnt.

Ilex Arten
Der Ilex Aquifolium Silver Queen begeistert mit seinen silbernen Blatträndern

Welche Arten von Stechpalmen gibt es?

Für viele Menschen ist es sicher unbekannt, aber auch der Mate-Strauch (lateinisch: ilex paraguariensis) gehört zu den Stechpalmen. Die getrockneten Blätter werden klein geschnitten und als Mate-Tee getrunken. Mit den Blättern der Europäischen Stechpalme sollten Sie jedoch keinen Tee zubereiten, diese Blätter sind giftig, ebenso wie die Beeren.

Andere Arten der Stechpalme sind Zuchtvariationen der Europäischen Stechpalme “Ilex aquifolium”. Sie beeindrucken oft durch schöne Laubfärbungen oder sind besonders frosthart, wie der Ilex aquifolium “Alaska”. Die Sorten “Golden van Tol” und “Aurea Marginata” haben Blätter mit gelbem Rand, bei der Sorte “Argentea Marginata” ist dieser Rand dagegen weiß. Zu den bunt belaubten Stechpalmen gehört auch die Sorte “Aureovriegata”.

Die Japanische Stechpalme – eine Sorte für sich

Die Japanische Stechpalme, auch als Ilex crenata bekannt, ist zwar mit der Europäischen Stechpalme verwandt, aber eine doch sehr verschiedene Pflanze. Ihre Blätter sind viel kleiner, so dass sie optisch eher dem Buchsbaum ähnelt. Auch weisen die Blätter nicht die für den europäischen Ilex charakteristischen Stacheln auf. Sie eignet sich sehr gut als Heckenpflanze, sie können daraus aber auch einen Bonsai ziehen.

Dekorative Varianten der Europäischen Stechpalme:

  • Ilex aquifolium “Alaska”: besonders winterhart
  • Ilex aquifolium “Argentea Marginata”: Blätter mit weißem Rand
  • Ilex aqiufolium “Aurea Marginata”: gelb gerändertes Laub
  • Ilex aquifolium “Aureovariegata”: buntes Laub
  • Ilex aquifolium “Golden van Tol”: Blätter mit auffälligem gelbem Rand

Tipps

Wenn Sie eine Hecke aus Stechpalmen pflanzen möchten, dann nehmen Sie doch unterschiedliche Sorten dafür. So wird Ihre Hecke garantiert nicht langweilig sondern bunt und farbenfroh.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.