ilex-wurzeln
Die Wurzeln der Ilex zu entfernen, ist eine Herausforderung

Wissenswertes über die Wurzeln des Ilex

Die Stechpalme, deren botanischer Name Ilex lautet, wird sehr gern als Ersatz für Buchsbaum gepflanzt. Aufgrund ihres langsamen Wuchses eignet sich auch für die Kübelpflanzung und zur Zucht als Bonsai. Was sollten Sie über die Wurzeln des Ilex wissen?

Ilex ist ein Tiefwurzler

Ilex hat eine Herzwurzel und gehört damit zu den Tiefwurzlern. Deswegen eignet sich die Stechpalme auch so gut als Heckenbepflanzung. Sie können sie dicht neben Gehwege setzen, ohne befürchten zu müssen, dass die Wurzeln später die Gehwegplatten anheben.

Ilex im Freiland umpflanzen

Ilex lässt sich relativ gut umpflanzen, solange die Wurzeln noch nicht so groß sind und zu tief in die Erde reichen. Schwieriger ist es, eine ältere Stechpalme im Garten umzusetzen. Damit Sie die Wurzeln nicht zu stark verletzen, sollten Sie in zwei Schritten vorgehen.

  • Im Frühjahr Seitenwurzeln abstechen
  • im Herbst neues Pflanzloch ausheben
  • Erde mit Humus und Hornspäne anreichern
  • Ilex ganz ausgraben
  • vorsichtig in das neue Pflanzloch setzen
  • Hauptwurzel dabei nicht knicken!
  • Erde vorsichtig antreten
  • gut angießen

Stechen Sie im Frühjahr rund um die Ilex die Erde und damit die Seitenwurzeln ab. Dadurch geben Sie dem Strauch die Möglichkeit, neue Wurzeln anzusetzen.

Im Herbst graben Sie den Ilex dann ganz aus. Es macht ihm jetzt nicht mehr so viel aus, wenn Sie einen Teil der unteren Wurzel kappen, weil Sie sie nicht aus dem Boden bekommen. Der Hauptteil der Herzwurzel muss aber erhalten bleiben und darf beim Umsetzen nicht beschädigt werden.

Ilex im Kübel umtopfen

Wenn Sie Ilex im Kübel pflegen, achten Sie darauf, dass der Topf möglichst tief und ausreichend breit ist. Nur dann kann sich die Wurzel richtig ausbreiten.

Eine Drainage im Topf ist unbedingt zu empfehlen, da die Wurzeln des Ilex Staunässe überhaupt nicht tolerieren. Austrocknen dürfen sie aber auch nicht, sodass Sie regelmäßig gießen müssen.

Die beste Zeit zum Umtopfen von Ilex im Kübel ist der Spätfrühling.

Tipps

Die meisten Ilex-Sorten sind winterhart. Das gilt allerdings nicht für die Japanische Stechpalme Ilex crenata. Diese ist nur bedingt winterfest und braucht im Freiland einen ausreichenden Winterschutz.

Text: Sigrid Hestermann Artikelbild: Patricia Hofmeester/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5