Spargel für Hunde – schädlich oder nicht?

Die Sorge vieler Hundebesitzer, ob der im Garten angebaute Spargel Hunden schadet, ist unbegründet. Im Gegenteil - vor allem Grünspargel enthält viele wichtige Mineralstoffe, die dem Hund gut tun.

Spargel für Hunde

Spargel im Hundenapf?

Es spricht nichts gegen das Füttern von rohem oder gekochtem Spargel an Hunde, wenn die Ernte zu reich ausgefallen ist. Spargel wirkt harntreibend, manche Hunde müssen nach dem Verzehr öfter nach draußen.

Tipps & Tricks

Hundebesitzer, die barfen, also ihre Hunde mit artgerechter Rohkost füttern, geben gern Grünspargel. Allerdings verschmähen manche Vierbeiner das Edelgemüse.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.