Sonnenblumen im Topf ziehen

Wenn Ihnen im Garten der Platz fehlt, um Sonnenblumen anzupflanzen, ziehen Sie sie doch einfach im Topf oder Kübel. Die Pflanzen werden dann natürlich nicht so hoch, blühen aber dennoch sehr schön. Was Sie beachten müssen, wenn Sie Sonnenblumen im Topf halten möchten.

Sonnenblume als Topfpflanze
Für die Zucht im Topf sollten kleine Sonnenblumen-Sorten gewählt werden

Sonnenblumen als Solitärpflanzen ziehen

Sonnenblumen sind Starkzehrer, deren Wurzeln sich tief in die Erde graben. Im Topf oder Kübel können sich die Pflanzen nicht so gut ausbreiten. Sie bleiben deshalb wesentlich kleiner, als Sonnenblumen, die Sie im Garten pflanzen.

Pro Topf sollte nur eine Sonnenblume wachsen, damit sich die Pflanzen nicht gegenseitig Platz und Nährstoffe rauben.

Aussäen sollten Sie allerdings immer mehrere Samen auf einmal, da nicht alle Kerne keimen werden. Sind mehrere Samen aufgegangen, werden die schwächeren Pflanzen abgeknipst.

Der richtige Topf

Je größer und vor allem tiefer der Topf ist, desto größer wachsen die Sonnenblumen. Balkonkästen sind für Sonnenblumen allenfalls für die Anzucht geeignet. Später müssen die Pflanzen in Einzeltöpfe oder Kübel umgepflanzt werden.

Ideal sind Töpfe mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern. Schwere Kübel sind standfester. Sie kippen nicht so schnell um, wenn die Sonnenblume ausgewachsen ist.

So bereiten Sie die Pflanzgefäße vor:

  • Töpfe gut säubern
  • Abflussloch stechen, falls nicht vorhanden
  • Nahrhafte Pflanzerde einfüllen
  • Auf Untersetzer stellen

Sonnenblumen für den Kübel vorziehen

Um Sonnenblumen vorzuziehen, können Sie Balkonkästen oder kleine Töpfe verwenden.

Füllen Sie sie mit Anzuchterde und stecken Sie die Samenkörner circa zwei Zentimeter tief in die Erde. Säen Sie stets drei bis fünf Körner in einen Topf oder in ein Saatloch. Halten Sie die Erde feucht.

Sobald die Pflanzen groß genug sind, werden sie vereinzelt.

Sonnenblumen im Topf möglichst sonnig stellen

Stellen Sie die Kübel oder Töpfe so sonnig wie möglich auf. Südbalkone oder -terrassen sind ideal.

Gießen und düngen Sie die Sonnenblumen häufig, damit sie viele Blüten entwickeln können.

Tipps & Tricks

Im Topf lassen sich auch für den Garten bestimmte Sonnenblumen gut vorziehen. Vorgezogene Blumen haben einen großen Vorsprung gegenüber den Pflanzen, die erst Ende April ins Freiland gesät werden.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.