Skimmie: Gelbe Blätter, ein Zeichen, dass etwas nicht stimmt

Gewöhnlich sieht die Skimmie mit ihrem dichten Wuchs, ihren dunkelgrün glänzenden Blättern, ihren zarten Blüten und korallroten Früchten wundervoll aus. Doch wenn sich gelbe Blätter entwickeln, ist Schluss mit lustig. Welche Ursachen kann es geben?

Skimmie wird gelb
Bei zu viel Sonne kann die Skimmie gelbe Blätter bekommen

Das kann dahinterstecken!

Wenn die Skimmia gelbe Blätter zeigt, ist etwas nicht in Ordnung – das steht fest. Doch welche Gründe kann es geben?

  • zu sonniger Standort
  • zu trockene Raum-/Umgebungsluft
  • Staunässe
  • kalkhaltiger Boden oder kalkhaltiger Dünger
  • zu viel Dünger
  • Befall mit Dickmaulrüssler
  • Alterserscheinung älterer Triebe
  • erheblicher Temperaturwechsel

Gelbe Blätter mit vorbeugenden Maßnahmen verhindern

Abhilfe schaffen Sie im vornherein, indem Sie die Skimmie an einen halbschattigen bis schattigen Standort pflanzen, mäßig düngen, regelmäßig gießen und auf Schädlinge kontrollieren.

Tipps

Skimmie im Topf neigt eher zu gelben Blättern als Skimmie im Freiland. Daher ist bei einer Topfkultur dieser Pflanze verstärkt auf die richtige Pflege Wert zu legen.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.