Ist der schwarze Bambus winterhart?

Sowohl der Schwarze Bambus (Phyllostachys nigra oder Black Bamboo) als auch der Schwarze Gartenbambus (Bambus fargesia nitida "Black Pearl") sind winterhart. In einem milden Winter mit nur leichtem Frost haben beide Arten kein Problem.

Schwarzer Bambus Frost
Schwarzer Bambus übersteht milde Winter problemlos

Sinken die Temperaturen jedoch unter – 20 °C dann hat der Schwarze Gartenbambus mehr Chancen zu überleben, denn er verträgt Frost bis – 25 °C, der Schwarze Bambus je nach Sorte jedoch nur – 16 °C oder auch – 20 °C. Junger Bambus ist in den ersten Jahren generell nicht so frosthart wie ein älterer Bambus der selben Sorte. Sie benötigen einen Winterschutz.

Lesen Sie auch

Wie pflege ich meinen schwarzen Bambus im Winter?

Egal, welche Sorte Bambus Sie nun in Ihren Garten gepflanzt haben, er benötigt auch im Winter eine gewisse Pflege um zu überleben. Er sollte auch bei Kälte regelmäßig gegossen werden, aber nur an frostfreien Tagen. Je mehr Sonne er im Winter bekommt, desto mehr Feuchtigkeit verdunstet über seine Blätter und desto mehr Wasser benötigt der Bambus auch.

Einen empfindlichen Bambus und auch Ihre Jungpflanzen können Sie zusätzlich vor Frost schützen, indem Sie eine dicke Schicht Laub, Stroh oder Reisig auf den Wurzelballen geben. Die oberirdischen Teile Ihres Bambus können Sie mit einem alten Sack oder speziellem Vlies umwickeln. So verringern Sie gleichzeitig auch die Verdunstung und schützen den Bambus sowohl vor dem Erfrieren als auch vor dem Verdursten.

Haben Sie Ihren Bambus in ein Pflanzgefäß gesetzt, zum Beispiel in einen Kübel, dann überwintern Sie ihn am besten in einem kühlen Raum oder im Kalthaus. So sind auch sehr empfindliche Sorten für den Anbau in Deutschland geeignet. Allerdings wird der Bambus dort nicht so groß wie im Freiland.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Phyllostachys nigra winterhart bis – 16 °C oder auch – 20 °C
  • Schwarzer Gartenbambus (Bambus fargesia nitida “Black Pearl”) winterhart bis – 25 °C
  • jungen Bambus vor Frost schützen
  • an frostfreien Tagen auch im Winter gießen
  • Bambus im Kübel nicht draußen überwintern

Tipps

Vergessen Sie nicht, Ihren Schwarzen Bambus auch im Winter zu gießen. Spätestens wenn er die Blätter einrollt, braucht er dringend Wasser.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.