Schöne Schlangenkaktus Arten – eine Auslese

Schlangenkakteen öffnen ihre majestätischen Blüten in der Nacht. Mit ihren schlanken Ranken erobern die bizarren Selenicereen jede bereitgestellte Kletterhilfe. Wir haben uns in der edlen Kaktus-Gattung umgeschaut und die schönsten Arten für Sie in einer Selektion zusammengestellt.

Königin der Nacht Schlangenkaktus
Die Königin der Nacht ist wohl die beeindruckendste Art der Schlangenkakteen

Selenicereus grandiflorus – Die Königin der Nacht

Diese Art steht unangefochten an der Spitze des Rankings schöner Schlangenkakteen. Warum sie ihren Titel ‘Königin der Nacht’ zu Recht verträgt, verdeutlichen ihre atemberaubenden Attribute:

  • Große, duftende Blüten mit 30 cm Länge und bis zu 40 cm Breite öffnen sich in der Nacht
  • Gelbe oder lachsfarbene äußere Blütenblätter umringen einen Kranz aus weißen Blütenblättern
  • Kletternde, bis zu 5 m lange und 1 bis 2,5 cm dicke Triebe
  • Rosafarbene, 8 cm große, kugelige Früchte

Lesen Sie auch

Vor soviel Schönheit verneigten sich die Kakteengesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz, indem Sie diese Art in 2009 zum Kaktus des Jahres kürten.

Selenicereus x Disoselenicereus fulgidus – Rote Königin der Nacht

Da die reinen Arten unter den Schlangenkakteen vornehmlich weiß erblühen, haben sich kundige Züchter um mehr Farbe im Blütenschauspiel bemüht. Das Ergebnis ist dieser rot blühende Hybride, der ansonsten über alle wunderbaren Attribute der Weißen Königin verfügt.

Selenicereus pteranthus – Prinzessin der Nacht

Mit ihren riesigen, fedrigen Blüten setzt sich diese Schlangenkaktus-Art eindrucksvoll in Szene. Die äußeren, gelblichen, schmalen Blütenblätter umrahmen wie ein Federkranz die weißen bis cremefarbenen Blüten im Inneren. Abgerundet wird der royale Auftritt durch blaugrüne, purpur angehauchte, schlanke Triebe, auf denen sich konische, harte Dornen tummeln. Wie bei allen Schlangenkakteen öffnen sich die Blüten ausschließlich in der Nacht und verströmen einen exotischen Duft.

Selenicereus setaceus – Romantische Blütenpracht

Aus den Tiefebenen von Brasilien, Argentinien und Paraguay fand diese Schlangenkaktus-Art den Weg in die Herzen deutscher Kaktus-Freunde. Mit ihren weißen, leicht gerüschten Blütenblättern und den rötlichen Dornen auf grüner Epidermis verzaubert die Art mit ihrem nächtlichen Farbenspiel. Am Ende der Blütezeit bilden sich rote Kugelfrüchte, die schön anzusehen und essbar sind.

Tipps

Die atemberaubende Gattung der Schlangenkakteen begeistert nicht nur mit faszinierender Optik. Die wunderschönen Arten sind zudem einfach zu pflegen. Hierzu gehört unter anderem, dass sie die Winterzeit gerne am angestammten, sonnigen Fensterplatz im warmen Wohnzimmer verbringen. Fernerhin zählen sie zu den wenigen Kakteenarten, die mit herkömmlichem Blumendünger (12,99€ bei Amazon*) problemlos Vorlieb nehmen.

Text: Paula Jansen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.