Roter Ahorn

Roter Ahorn: Preise, Größen & Alternativen im Überblick

Artikel zitieren

Rote Ahorne sind beliebte Bäume, die Gärten mit ihrer Farbpracht bereichern. Die Preise für diese eindrucksvollen Gehölze variieren je nach Größe, Sorte und Anbieter.

Rotahorn Preise
Roter Ahorn gehört zu den teuren Baumarten

Preise für Rote Ahorne

Die Preise für Rote Ahorne können je nach Größe, Sorte und Verkaufsort erheblich variieren. Hier sind einige wesentliche Einflussfaktoren und konkrete Preisbeispiele, die Ihnen eine Orientierung bieten können.

Lesen Sie auch

Einflussfaktoren auf den Preis

Verschiedene Faktoren beeinflussen die Preise für Rote Ahorne:

  • Größe des Baumes: Jungpflanzen, die zwischen 20 und 30 cm groß sind, sind erheblich günstiger als größere Exemplare. Die Preisspanne reicht hier von etwa 12 Euro bis zu über 140 Euro.
  • Sorte: Unterschiedliche Sorten des Rot-Ahorns variieren im Preis. Seltene und besonders begehrte Sorten sind oft teurer.
  • Händler: Preisunterschiede zwischen physischen Baumschulen, Gartencentern und Online-Händlern sind üblich. Ein Vergleich der Anbieter lohnt sich.
  • Verfügbarkeit: Die saisonale Verfügbarkeit bestimmter Sorten oder Größen kann die Preise ebenfalls beeinflussen.

Konkrete Preisbeispiele

Hier einige konkrete Preisbeispiele für Rote Ahorne unterschiedlicher Größe:

  • 20-30 cm: ca. 12 Euro
  • 60-100 cm: ca. 29 Euro
  • 100-150 cm: ca. 55 Euro
  • 125-150 cm: über 70 Euro
  • 200-220 cm (Topfpflanze): über 140 Euro

Preisvergleich und Spartipps

Um den besten Preis für einen Rot-Ahorn zu finden, sollten Sie Preise von verschiedenen Händlern vergleichen. Online-Baumschulen und Gartencenter bieten oft Sonderangebote und Rabatte an, die Sie nutzen können. Wenn Sie ein neues Pflanzprojekt beginnen, könnten kleinere Exemplare eine kostengünstige Option sein, die im Laufe der Zeit zu prächtigen Bäumen heranwachsen. Achten Sie auch auf den richtigen Standort für Rote Ahorne, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten und auch die Versandkosten in Ihren Preisvergleich einzubeziehen, da diese je nach Anbieter variieren.

Bilder: mrod / iStockphoto