So entsorgen Sie Ihre Regentonne ordnungsgemäß

Ein langer Riss prangt in der Regentonne. Kein Frage, der Behälter ist dadurch nicht mehr zu gebrauchen. Leider bestehen herkömmliche Regentonnen aus Plastik, was eine Entsorgung erschwert. Immerhin verrottet dieses Material nicht, sodass das Plastik der Umwelt zur Last wird. Wie Sie Ihre Regentonne ordnungsgemäß entsorgen und welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, lesen Sie auf dieser Seite.

regentonne-entsorgen
Eine Regentonne aus Metall gehört nicht in den Hausmüll

Das Material ist entscheidend

Je nachdem aus welchem Material Ihre Regentonne beschaffen ist, gelten bestimmte Vorschriften für die Entsorgung. Bei Missachtung dieser Regeln droht Ihnen eine Bußgeldstrafe.

  • Kunststoff Tonnen
  • Tonnen aus Metall

Lesen Sie auch

Kunststoff Tonnen

Handelt es sich bei Ihrem Exemplar um eine sehr kleine Regentonne aus Plastik, können Sie diese ganz gewöhnlich im Hausmüll entsorgen. Zuvor sollten Sie die Regentonne jedoch zerkleinern, damit sie umstandslos in die Mülltonne passt. Andernfalls vereinbaren Sie einen Abholungstermin mit dem Sperrmüll. In manchen Regionen müssen Sie für die Abholung aufkommen. Mit etwas Glück können Sie Ihr Modell aber auch bei einer Abfallentsorgungsanlage abgeben. Bestimmte Kunststoffe sind sogar recycelbar. Ist dies nicht der Fall, fristen Sie fortan ein Dasein auf der Mülldeponie.

Regentonnen aus Metall

Metall Tonnen dürfen hingegen auf keinen Fall über den Hausmüll entsorgt werden. Versuchen Sie trotzdem das Gefäß zwischen anderem Unrat zu verstecken, kann die Müllabfuhr sogar verweigern, auch diesen mitzunehmen. Im Normalfall wird die Regentonne wie Altmetall verschrottet. Eine private Abholung durch das Entsorgungsamt ist auch hier möglich, solange Ihre Regentonne unter 100 kg wiegt.

Hinweis: Die Regeln für das Entsorgen einer Mülltonne variieren von Region zu Region. Um Ärger zu vermeiden, sollten Sie vorsichtshalber im Zweifelsfall Ihr zuständiges Entsorgungsamt kontaktieren.

Alternativen zur Entsorgung

Bedenken Sie stets, dass eine Regentonne- auch wenn sie rechtens entsorgt wird, stets Abfall verursacht. Wie wäre es, wenn Sie die alte Tonne zweckentfremden und auf andere Weise nutzen. Hier erfahren Sie beispielsweise, wie Sie Ihre Regentonne bepflanzen. Finden Sie persönlich keinen Verwendungszweck für das Modell, zeigt vielleicht ein Liebhaber Interesse und kauft Ihnen die Tonne ab.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Yurta/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.