Eine passende Rankhilfe am Fallrohr für die Clematis finden

Die Clematis gilt als beliebte Kletterpflanze für den Garten, die Terrasse, den Balkon und andere Bereiche. Wundervoll verschönert sie triste Fassaden und sogar unansehnliche Fallrohre. Welche Rankhilfe kann genutzt werden, um ihr beim Klettern an einem Fallrohr Halt zu geben?

rankhilfe-fallrohr-clematis
Mit einer Clematis und der passenden Rankhilfe lässt sich ein Fallrohr dekorativ verstecken

Welche Rankhilfen für die Clematis eignen sich für ein Fallrohr?

Verschiedene Rankhilfen können für eine Clematis infrage kommen, wenn sie ein Fallrohr begrünen soll, wie beispielsweise Rankgitter, Drahtseile, Spaliere und sogar Zaunelemente und Leitern. Mithilfe der Clematis und ihrer Kunst in weite Höhen hinaufzuklettern, erhält jede langweilige und vielleicht in die Jahre gekommene Hauswand ein hübsches Highlight. Regenrinnen sehen durch die Clematis nicht mehr unansehnlich aus und können sogar problemlos hinter dem Grün der Kletterpflanze versteckt werden.

Lesen Sie auch

Muss die Clematis extra an die Rankhilfe befestigt werden?

Dank ihrer Fähigkeit, sich eigenständig festzukrallen, muss die Clematis nicht an eine Rankhilfe befestigt werden. Viel entscheidender ist es, dass Sie die Rankhilfe von Anfang an richtig anbringen und zwar so, dass sie auch nach mehreren Monaten nicht verrutscht oder gar umfällt.

Klettert die Clematis völlig selbstständig die Rankhilfe hinauf?

Damit die Clematis auch wirklich die Rankhilfe um das Fallrohr hinaufklettert, sollten Sie sich ab und an einbringen. Nehmen Sie die frischen Triebe der Pflanze und winden Sie diese in die Höhe hinauf. Ansonsten könnte es passieren, dass die Clematis eher zur Seite wächst und irgendwann keine Möglichkeit mehr findet, sich zu verankern. Sie verfügt im Gegensatz zu Wildem Wein und Efeu nicht über Saugnäpfe.

Was ist vor dem Anbringen der Rankhilfe für die Clematis wichtig?

Als Erstes sollten Sie die Clematis an ihren Standort direkt unterhalb des Fallrohrs pflanzen. Später, wenn das Rankgitter angebracht ist, ist es schwierig, die Clematis durch die Gitter hindurch in die Erde an den richtigen Platz zu setzen.

Was ist beim Anbringen des Fallrohrs für die Clematis notwendig?

Nachdem die Clematis gepflanzt wurde, sollten Sie eine Rankhilfe für das Fallrohr auswählen, die nicht rund oder eckig, sondern halbrund ist. So lässt sie sich am besten an das runde Fallrohr anbringen und schließt mit diesem gut ab.

Weiterhin sollten Sie die Rankhilfe an die Hauswand bzw. das Fallrohr befestigen. Bohren Sie mehrere Löcher in die Wand und docken Sie dort die jeweilige Rankhilfe für die Clematis an.

Tipp

Das Material ist langfristig entscheidend

Beim Kauf einer Rankhilfe für die Clematis, mit deren Hilfe sie ein Fallrohr begrünen kann, sollten Sie auf das Material achten. Holz und Aluminiumdraht verwittern rasch und sehen daher bald nicht mehr schön aus. Legen Sie daher Wert auf eine Rankhilfe aus Edelstahl, die am besten direkt an der Hauswand befestigt werden kann.

Text: Anika Gütt
Artikelbild: Marina Lohrbach/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.