Pseudogetreide

Quinoa keimen lassen: So gelingt es Ihnen richtig

Artikel zitieren

Quinoa ist nicht nur gekocht ein Genuss, sondern auch als Sprossen eine Bereicherung für die gesunde Küche. Dieser Artikel erklärt Schritt für Schritt, wie Sie Quinoa einfach und schnell selbst keimen lassen und gibt Tipps für die Verwendung der nährstoffreichen Sprossen.

quinoa-keimen
Quinoa-Keimlinge sind deutlich kleiner als Radieschen- oder Linsensprossen

Quinoa keimen lassen – so geht es

Quinoa lässt sich schnell und unkompliziert keimen, was es zu einer idealen Wahl für alle macht, die frische Sprossen genießen möchten. Folgen Sie dieser einfachen Anleitung:

Lesen Sie auch

Quinoa-Samen waschen

Geben Sie die Quinoa-Samen in ein feinmaschiges Sieb und spülen Sie sie gründlich unter fließendem, lauwarmem Wasser ab. Das Waschen entfernt die natürlichen Bitterstoffe (Saponine) auf der Schale der Samen. Spülen Sie so lange, bis das Wasser klar bleibt.

Quinoa einweichen

Legen Sie die gewaschenen Samen in ein Keimglas oder eine Schale und bedecken Sie sie mit der dreifachen Menge Wasser. Lassen Sie die Samen für etwa 4 bis 6 Stunden bei Zimmertemperatur quellen. Einige Samen können an die Oberfläche schwimmen. Entfernen Sie diese, da sie vermutlich nicht keimfähig sind.

Quinoa-Samen abtropfen lassen

Nach der Einweichzeit gießen Sie das Wasser ab und spülen die Samen erneut gründlich unter fließendem Wasser. Lassen Sie sie gut abtropfen.

Quinoa-Samen keimen lassen

Verteilen Sie die abgetropften Samen gleichmäßig im Keimglas oder einem flachen Behälter. Das Keimglas sollte mit einem Gitterdeckel verschlossen werden, um eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten und überschüssiges Wasser abfließen zu lassen. Alternativ können Sie die Samen in einer Schale verteilen und mit einem feuchten Tuch abdecken.

Stellen Sie das Keimglas an einen hellen, warmen Ort, aber nicht in direkte Sonneneinstrahlung. Die optimale Temperatur für die Keimung liegt zwischen 18 und 20 Grad Celsius.

Quinoa-Samen regelmäßig spülen

Während der Keimung sollten die Samen mindestens zweimal täglich gespült werden – idealerweise morgens und abends. Geben Sie frisches Wasser in das Keimglas, schwenken Sie es und lassen Sie das Wasser gut abtropfen. Dieser Schritt verhindert Schimmelbildung und fördert eine gleichmäßige Keimung.

Quinoa ernten

Die ersten Keime erscheinen häufig schon nach wenigen Stunden. Lassen Sie Quinoa jedoch nicht länger als einen Tag keimen, da die Sprossen sonst bitter werden könnten. Spülen Sie die gekeimten Samen ein letztes Mal gründlich und sie sind bereit zum Verzehr. Quinoa-Sprossen können in Salaten, Müslis oder als Topping verwendet werden und halten sich im Kühlschrank bis zu zwei Tage.

Durch das Keimen wird nicht nur der Nährstoffgehalt von Quinoa erhöht, sondern auch deren Verdaulichkeit verbessert. Genießen Sie die frischen Keimlinge in Ihren Lieblingsgerichten!

Warum Quinoa keimen lassen?

Das Keimen von Quinoa bietet zahlreiche Vorteile, die sowohl Ihre Gesundheit fördern als auch die Nährstoffaufnahme optimieren. Durch den Keimprozess erhöhen sich wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Insbesondere sind die Vitamine A, B6 und E sowie Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium und Magnesium in höheren Konzentrationen vorhanden. Zusätzlich enthalten gekeimte Quinoa-Samen alle neun essenziellen Aminosäuren in einem ausgewogenen Verhältnis. Dies macht sie zu einer herausragenden pflanzlichen Eiweißquelle, die auch für Vegetarier und Veganer besonders wertvoll ist.

Ein weiterer Vorteil des Keimens ist die Verbesserung der Verdaulichkeit. Während des Keimprozesses werden Anti-Nährstoffe wie Phytinsäure abgebaut, die sonst die Aufnahme von wichtigen Nährstoffen hemmen können. Dies erleichtert dem Körper, die wertvollen Inhaltsstoffe besser zu verwerten und reduziert gleichzeitig das Risiko von Verdauungsbeschwerden.

Darüber hinaus ist Quinoa glutenfrei, was sie zu einer idealen Ergänzung der Ernährung von Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit macht. Die Sprossen bieten eine breite Anwendungsmöglichkeit. Sie können diese in Salaten, Müslis, Smoothies oder als Topping für Gemüsegerichte verwenden. Die gekeimten Samen verleihen Ihren Gerichten nicht nur zusätzlichen Nährwert, sondern auch eine knackige und leicht nussige Note.

Quinoa-Sprossen sind äußerst pflegeleicht und bereits nach rund 24 Stunden erntereif. Dies macht sie zu einer unkomplizierten Ergänzung in der täglichen Ernährung und sorgt für eine frische, nährstoffreiche Lebensmittelquelle, die schnell und einfach zuzubereiten ist.

Quinoa-Sprossen verwenden

Quinoa-Sprossen sind eine wahre Bereicherung für Ihre Küche, sie können sowohl roh als auch leicht gegart verwendet werden. Ihre nussige und knackige Textur verleiht zahlreichen Gerichten eine besondere Note. Nachfolgend finden Sie einige kreative Einsatzmöglichkeiten:

  • Rohkost und Salate: Die frischen Sprossen eignen sich hervorragend für Salate. Mit ihrem leicht nussigen Geschmack harmonieren sie besonders gut mit frischem Gemüse und verschiedenen Dressings.
  • Müslis und Frühstücksbowls: Geben Sie die Sprossen in Ihr Müsli oder Ihre Frühstücksbowl. Sie bereichern die Mahlzeit durch zusätzliche Nährstoffe und eine angenehme Knusprigkeit.
  • Smoothies: Fügen Sie eine Handvoll Sprossen in grüne Smoothies hinzu, um den Nährstoffgehalt zu erhöhen und für eine leicht nussige Note zu sorgen.
  • Brote und Aufstriche: Verwenden Sie die Sprossen als Topping für belegte Brote oder mischen Sie sie in Dips wie Hummus oder Kräuterquark.
  • Warme Gerichte: Garnieren Sie Suppen oder Eintöpfe mit den frischen Sprossen. Sie verleihen warmen Gerichten einen frischen Biss. Auch als Topping für Gemüsepfannen, Currys und sogar Fleischgerichte eignen sie sich hervorragend.
  • Sandwiches und Wraps: Verwenden Sie die Sprossen als leckeren und gesunden Zusatz in Sandwiches und Wraps.

Dank ihrer kurzen Keimzeit sind die Sprossen schnell zur Hand und können unmittelbar nach der Ernte verwendet werden. Bewahren Sie verbleibende Sprossen im Kühlschrank auf und verbrauchen Sie sie innerhalb von zwei Tagen, um ihre Frische und Knackigkeit zu erhalten. Experimentieren Sie mit verschiedenen Kombinationen und entdecken Sie, wie vielseitig Quinoa-Sprossen in Ihrer täglichen Ernährung eingesetzt werden können.

Bilder: Heike Rau / Shutterstock