Porree ernten

Porree ernten – So holen Sie das Lauchgemüse aus dem Boden.

Porree gehört zu den Gemüsesorten, die etwas länger brauchen, bis sie reif sind. Nachdem Sie die Pflanzen nach der Aussaat viele Wochen lang gepflegt haben, ist die Zeit für die Ernte endlich gekommen. Ab August oder Oktober geht es los!

Früher Artikel Porree, das leckere Zwiebelgemüse selbst aussäen Nächster Artikel Porree – Schädlinge und Krankheiten rechtzeitig erkennen

Wann ist Porree erntereif?

Fünf bis sechs Monate nach dem Pflanzen des Porrees haben sich lange weiße Schäfte und dunkelgrünes Blattwerk gebildet. Jetzt ist die Zeit für die Ernte gekommen.

Sommerporree, der im Frühjahr ausgesät wurde, muss vor dem ersten Frost aus dem Boden geholt und schnell verarbeitet werden. Winterporree verträgt auch Minustemperaturen. Ernten Sie in der kalten Jahreszeit nur so viele Stangen, wie Sie verbrauchen können, und lassen Sie die anderen im Beet.

Nach dem Lockern nicht gleich ausziehen

Um den Porree zu ernten, verwenden Sie einen Spaten oder eine schmale Harke. Stechen Sie das Arbeitsgerät so tief wie möglich neben die Stangen. Mittels Hebelwirkung wird das Erdreich um die Stangen angehoben, sodass sich die Porreepflanzen lockern. Das geschieht am besten in den Morgenstunden.

Der Porree bleibt jetzt noch einige Stunden im Beet. Dadurch verringert sich der Nitratgehalt in den Stangen. Außerdem lässt sich so besser erkennen, ob die Pflanzen von Schädlingen oder Krankheiten befallen sind.

Erst am Abend wird der Porree ganz aus der Erde gezogen. Die Erdreste werden abgeschüttelt und der Boden wieder angedrückt. Damit wird verhindert, dass sich Schädlinge einnisten.

Worauf ist bei der Porree-Ernte im Winter zu achten?

Winter-Porree darf so lange im Beet bleiben, bis er in der Küche verwendet werden soll. Berühren Sie gefrorene Lauchstangen beim Herausnehmen aus der Erde nicht. Sie werden dadurch weich und matschig und verlieren an Aroma.

Erntetipps in Kürze:

  • Morgens Porree mit Spaten oder Hacke lockern
  • Einige Stunden im Beet belassen
  • Abends Porree herausziehen oder abschneiden
  • Boden gut andrücken.

Tipps & Tricks

Wenn das Porreebeet nach der Ernte nicht gleich wieder bepflanzt werden soll, schneiden Sie den Lauch einfach ab. Es bilden sich dann kleine Zwiebeln, aus denen neuen Pflanzen entstehen. Die im Boden verbleibenden Wurzeln dienen außerdem der Verbesserung des Gartenbodens.

Beiträge aus dem Forum

  1. Kamelien gießen

    Fragt man jemanden, wie oft man im Winter Kamelien gießen soll, bekommt man selten eine befriedigende Antwort.
    Meine Kamelie steht draussen an einem geschützten Wandeck seit 3 Jahren. Ca. 1,5 m hoch, Topf 45x45 cm, ca. 60 cm hoch. Im Topf unten ist auch eine Schicht gegen Staunässe. Frage: Wieviel Liter soll ich in welchem Abstand im Nov.-Feb. gießen? 3 L, 5 L oder mehr pro 14 Tage?
    Danke für die Hilfe.

  2. Gartendekos

    Hey, ich wollte nur wissen wo ihr eure Gartendekos kauft :)

  3. Wie alt wird Petersilie?

    Hallo Miteinander!

    Eigentlich eine simple Frage: Wie alt wird Petersilie? Es wird immer behauptet Petersilie ist zweijährig!
    Ich habe eine Petersilie, die ist bestimmt schon 6 Jahre alt. Kann mir das Einer erklären;) Die Pflanze hat schon richtige "Jahresringe", wie an einer Palme:D

    MfG
    Blauezampel:cool:

  4. Pferdemist

    Hallo Gartenfreunde,
    ich habe wie ihr wisst, ein neues Gewächshaus. Den Grund des Gewächshauses habe ich 80 cm ausgehoben und wieder 30 cm mit guter Gartenerde aufgefüllt. Dann 20 cm reifer Kompost, dann 10 cm Pferdemist. Das lasse ich jetzt bis zum Frühjahr so stehen. Im Frühjahr arbeite ich den Pferdemist leicht unter und fülle 20 cm Gemüseerde auf. Was halltet ihr von diesem Bodenaufbau für den Anbau von Gemüse?
    Für eure Antworten bedanke ich mit schon jetzt!

  5. Ich bin neu hier!

    Hallo Gartenfreunde,
    ich bin ganz neu hier und hätte gerne gewusst wie die Sache hier so läuft. Ich habe in meinem Garten ein kleines Gewächshaus von 5 qm, 4 Flachbeete und 3 Hochbeete. Ich pflanze nur Gemüse an. Bei Blumen habe ich leider keinen Erfolg!!!

  6. blaue Schwert-Lilien überwintern

    Ich habe einige Schwertlilien ausgegraben wegen Liegenschaftsabbruch und sie jetzt in einer Blumenkiste,
    die Knollen leicht mit Erde bedeckt. Das Zimmer ist unbeheizt. Müssen sie wie andere Pflanzen spärlich begossen werden oder überhaupt nicht ??
    Danke für einen Tipp :-)