Physalis

Physalis trocknen: Wie bewahre ich die leckeren Früchte auf?

Artikel zitieren

Getrocknete Physalis sind ein leckerer und vielseitiger Snack. Dieser Artikel stellt zwei einfache Methoden zur Trocknung von Physalis vor: Lufttrocknung und Dörrgerät. Außerdem gibt er Tipps zur Lagerung und Verwendung.

Physalis trocknen

Trocknungsmethoden für Physalis

Um Physalis zu trocknen, bieten sich zwei Hauptmethoden an: die Lufttrocknung und die Trocknung im Dörrapparat oder Backofen. Beide Methoden haben ihre spezifischen Vorteile.

Lesen Sie auch

Lufttrocknung von Physalis

Die Lufttrocknung ist eine einfache und natürliche Methode, die jedoch Zeit benötigt, da der Trocknungsprozess mehrere Wochen dauern kann.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Lufttrocknung von Physalis:

  1. Auswahl der Früchte: Wählen Sie reife, unbeschädigte Physalis ohne Schimmel.
  2. Vorbereitung der Früchte: Entfernen Sie die Lampions und waschen Sie die Früchte gründlich.
  3. Trocknungsvorrichtung: Nutzen Sie ein Sieb, Rost oder Gitter, um die Früchte auszulegen. Sie sollten sich nicht berühren.
  4. Trocknungsort: Wählen Sie einen gut belüfteten, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.
  5. Trocknungszeit: Die Dauer variiert je nach Bedingungen, beträgt aber in der Regel zwei bis vier Wochen.
  6. Kontrolle des Trocknungsfortschritts: Überprüfen Sie regelmäßig. Die Physalis sind fertig, wenn sie fest und lederartig sind.

Trocknen von Physalis im Dörrapparat oder Backofen

Die Trocknung im Dörrapparat oder Backofen ist schneller und ermöglicht eine präzisere Temperaturkontrolle.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Trocknung von Physalis im Dörrapparat oder Backofen:

  1. Auswahl und Vorbereitung der Früchte: Bereiten Sie die Physalis wie bei der Lufttrocknung vor.
  2. Temperatur einstellen: Stellen Sie den Dörrapparat oder Backofen auf eine niedrige Temperatur zwischen 40 und 50 Grad Celsius ein.
  3. Früchte auslegen: Legen Sie die Physalis in einer einzigen Schicht auf die Dörrgitter oder ein Backblech.
  4. Trocknungszeit: Die Trocknung dauert in der Regel 10 bis 20 Stunden.
  5. Kontrolle des Trocknungsfortschritts: Überwachen Sie den Prozess und überprüfen Sie die Früchte regelmäßig. Sie sind fertig, wenn sie fest und lederartig sind.

Lagerung von getrockneten Physalis

Lagern Sie getrocknete Physalis kühl, dunkel und trocken, um ihre Haltbarkeit zu maximieren. Luftdichte Behälter schützen sie vor Feuchtigkeit und Schädlingen. Bei richtiger Lagerung sind getrocknete Physalis mehrere Monate haltbar.

Verwendung von getrockneten Physalis

Getrocknete Physalis sind vielseitig einsetzbar:

  • Snack: Genießen Sie sie als gesunden Snack zwischendurch.
  • Müsli und Joghurt: Bereichern Sie Müsli, Haferflocken oder Joghurt mit einer süß-säuerlichen Note.
  • Backen: Verwenden Sie sie für Kuchen, Kekse, Müsliriegel oder Brot.
  • Salate: Geben Sie getrocknete Physalis zu grünen oder Obstsalaten für fruchtige Akzente.
  • Trail Mix: Mischen Sie sie mit Nüssen, Samen und anderen Trockenfrüchten.
  • Dekoration: Garnieren Sie Desserts, Eiscreme oder Gebäck für einen exotischen Touch.
  • Schokolade: Tauchen Sie die Physalis in Schokolade für eine besondere Nascherei.

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster: