Mehltau resistente Phlox Sorten

Bestimmt haben Sie auch einen Phlox im Garten. Viel zu schön ist ihre Blütenpracht, um auf die Staude verzichten zu können. Leider sehen Schädlinge das genauso. Zum Beispiel nistet sich der hartnäckige Mehltau gerne auf der Pflanze ein und trübt seine Erscheinung mit einem schmutzigen Belag. Mit der Wahl Mehltau resistenter Phlox Sorten beugen Sie dem Vorkommen des Parasiten vor. Im Folgenden finden Sie eine übersichtliche Auswahl.

phlox-mehltau-resistente-sorten
Der Wiesenphlox ist mehltauresistent

Mehltau resistente Phlox Sorten

  • Wiesen Phlox (Phlox maculata)
  • Brietblatt Phlox (Phlox amplifolia)
  • Future Phlox

Der Wiesen Phlox

  • aufrechte Triebe
  • lehmig, humoser Boden
  • hoher Nährstoff Bedarf
  • sonniger Standort
  • verträgt keine Trockenheit

Der Wiesenphlox stammt aus Nordamerika. Er begeistert mit seiner üppigen und vor allem lang andauernden Blüte. Diese erscheint entweder weiß oder auch farbig gefleckt und zwar noch vor anderen Phlox Sorten. Damit sich Ihre Pflanze optimal entwickeln kann, ist eine Teilung nach zwei bis drei Jahren empfehlenswert. Neben weiteren Wiesenpflanzen wie beispielsweise der Hernerocallis kommt die Blume besonders zur Geltung.

Der Breitblatt Phlox

  • hohe Stängel
  • breite, runde Dolden
  • blüht rosa, seltener weiß

Der Breitblatt Phlox ähnelt mit seiner äußeren Erscheinung dem herkömmlichen Hohen Phlox. Vorteilhaft ist jedoch nicht nur seine Mehltau Resistenz sondern auch seine Hitze- und Trockenbeständigkeit. Der Breitblatt Phlox entfaltet im Sommer seine Blüte.

Der Future Phlox

  • sonniger Standort
  • die Wuchshöhe beträgt 40-50 cm

Bei dem Future Phlox handelt es sich um eine Züchtung, die Sie unter der Bezeichnung Tiara erhalten. Vornehmlich blüht diese Sorte in weiß.

Tipps

Zwar sind die genannten Sorten allesamt Mehltau resistent, um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie Ihren Phlox aber stets feucht halten. Starke Trockenheit begünstigt die Verbreitung des Pilzes.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Ole Schoener/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.