Wann genau sollte man Pfingstrosen schneiden?

Zur Blütezeit rücken sie unweigerlich in Augenschein. Später geraten sie in Vergessenheit, die Pfingstrosen, da sie mit ihrem Laub wenig aufsehenerregend wirken. Doch wann schneidet man Schnittblumen für die Vase? Ist ein jährlicher Rückschnitt notwendig und wann?

Wann Pfingstrosen schneiden
Zur Blütezeit können Pfingstrosen für die Vase geschnitten werden

3 Mal kann das Schneiden sinnvoll sein

Begehen Sie nicht den Fehler und schneiden Sie Ihre Pfingstrose schon nach der Blüte radikal herunter! Die Wurzeln sammeln noch Nährstoffe aus den Blättern. Das dauert etwa bis September. Erst wenn das Laub gelb geworden ist, sollte eine Stauden-Pfingstrose bis kurz über den Boden heruntergeschnitten werden. Jedes Jahr ist dieser Rückschnitt erforderlich (Ausnahme: Strauch-Pfingstrosen).

Auch dann kann das Schneiden sinnvoll sein:

  • direkt nach der Blütezeit: alte Blüten entfernen
  • im September zur Gewinnung der Balgfrüchte/Samen
  • Schnittblumen: wenn die Knospen prall sind und die Blütenfarbe sichtbar ist

Tipps

Auch kranke Pflanzenteile sollten abgeschnitten werden und zwar sobald sie sich Ihnen präsentieren!

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.