moos-von-beton-entfernen
Für das Entfernen von Moos braucht man vor allem Kraft

So entfernen Sie Moos von Beton – Tipps und Tricks

Der Frühling ist endlich da, die Tage werden wärmer und der Hunger auf Bratwurst wächst. Wie schöne wenn nun endlich wieder gegrillt werden kann, wäre da nicht nur so viel Moos auf der Terrasse! Was tun?

Natürlich gibt es diverse Reiniger, die Moos und Grünspan von den unterschiedlichsten Flächen und Materialien entfernen, aber Sie können es auch einmal mit Hausmitteln versuchen. Diese haben einige Vorteile gegenüber chemischen Reinigern, denn sie sind meiste deutlich preiswerter und schonen die Umwelt.

Moos mechanisch entfernen

Die mechanische Entfernung von Moos ist sehr arbeitsintensiv und zeitaufwendig. Das Moos muss nämlich vom Beton gescheuert oder geschrubbt und mühsam aus den Fugen gekratzt werden. Sie brauchen dafür einen alten Haushaltsschrubber oder einen festen Gartenbesen mit relativ harten Borsten sowie ein altes Messer oder einen speziellen Fugenkratzer.

Eine dünne Moosschicht oder Grünspan können Sie oft schon mit einem harten Gartenbesen entfernen. Ein alter Haushaltsschrubber ist jedoch meistens effektiver. Ist das Moos trocken, dann begießen Sie es mit Wasser, dadurch löst es sich leichter vom Untergrund. Verwenden Sie am besten das kostenlose Wasser aus der Regentonne. An einem feuchten Tag oder bei taunassem Moos ist das Anfeuchten nicht nötig.

Spezielle Fugenkratzer erleichtern das Auskratzen von Fugen, alternativ reicht auch ein altes Messer. Welches Werkzeug für Ihre Arbeit besser ist müssen Sie ausprobieren. Die Fugenkratzer sind so geformt, dass sie eventuell vorhandenes Unkraut relativ tief abtrennen, kleinere Wurzeln sogar ganz entfernen. Dann wächst es nicht so schnell nach. Mit einem relativ preisgünstigen Kniekissen vermeiden oder reduzieren Sie Schmerzen nach der anstrengenden Arbeit.

Das Wichtigste in Kürze:

  • mechanische Entfernung: mit Schrubber und Wasser
  • Fugen säubern: mit altem Messer oder speziellem Fugenkratzer
  • eventuell Kniekissen verwenden
  • Hausmittel weniger schädlich als chemische Mittel

Tipps

Wollen Sie das Moos mit einem Schrubber von den Betonplatten entfernen, dann wählen Sie dafür einen feuchten Tag oder den frühen Morgen, wenn das Moos noch feucht vom Tau ist. So lässt es sich leichter abschrubben.

Text: Ursula Eggers Artikelbild: riopatuca/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3