Moos von Terrassenplatten entfernen – Was hilft wirklich?

Gasbrenner, Hochdruckreiniger und Kratzbürsten sind die typischen Hilfsmittel zur Moosentfernung. Wer diese Geräte nicht besitzt, der kann auf alternative Haushaltsmittel zurückgreifen. Es gibt Möglichkeiten, die umweltschonend sind und das Material nicht beschädigen.

moos-entfernen-terrassenplatten
Mit einem Kärcher lässt sich Moos gut entfernen

Das hilft bei der Moosentfernung:

  • Soda
  • Kaliumpermanganat
  • Kärcher

Lesen Sie auch

Soda

Soda eignet sich als natürliches Mineral zur Beseitigung von Moos. Seine Wirkung entfaltet es bei der Reinigung von Pflastersteinen, Beton und Natursteinen.

1. Der ideale Zeitpunkt

Wählen Sie einen Tag, an dem kein Regen bevorsteht. Auch in den folgenden Tagen sollte kein Regen aufkommen, da ansonsten die Wirkung dieser Methode minimiert wird.

2. Vorbereitungen

Lockern Sie dichte Moospolster mit einem Schaber und entfernen Sie die Reste. Bereiten Sie eine Lösung aus zehn Liter kochendem Wasser und 15 bis 20 Gramm Soda zu.

3. Bekämpfung

Verteilen Sie das Gemisch auf den Terrassenplatten mit einem Abzieher und lassen Sie die Flüssigkeit für mindestens fünf Stunden einwirken. Die Wirkung erhöht sich, wenn Sie mehrere Tage warten. Entfernen Sie das Moos nach der Einwirkzeit mit einem Schrubber.

Kaliumpermanganat

Dieses Kaliumsalz liefert in Wasser gelöst ein effektives Moosbekämpfungsmittel für Kalkstein und Natursteine wie Granit oder Marmor.

1. Lösung herstellen

Erhitzen Sie zehn Liter Wasser bis zum Siedepunkt und mischen Sie 15 Gramm Kaliumpermanganat unter. Tragen Sie beim Mischen und Umrühren Handschuhe. Das Gemisch verfärbt sich bräunlich bis lila.

2. Wirkung überprüfen

Testen Sie an einer einsehbaren Stelle, ob das Mittel für den Untergrund geeignet ist. Auf hellen Steinen verursacht Kaliumpermanganat Verfärbungen. Für Holz ist das Mittel ungeeignet.

3. Bekämpfung

Gießen Sie die Lösung auf die Terrassenplatten. Die Einwirkzeit beträgt mindestens fünf Stunden. Schrubben Sie die Platten anschließend mit viel Wasser ab und spülen Sie mit klarem Wasser nach.

Kärcher

Eine effektive Methode zum Entfernen von Moos bietet ein Industriesauger, der sowohl trockenes Material als auch Wasser aufsaugen kann. Diese Maßnahme ist für jeden Untergrund geeignet und besonders effektiv, wenn sich das Moos mit Wasser vollgesogen hat. Entfernen Sie den Beutel und lassen den Filter im Gerät. Bewegen Sie die Düse direkt über die mit Moos bewachsenen Stellen. Der große Unterdruck zieht die Polster von den Platten ab. Befüllen Sie anschließend leere Fugen mit Sand.

Text: Christine Riel
Artikelbild: cambeck/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.