So entfernen Sie Moos von Holz – Tipps und Tricks

Nicht nur Gartenmöbel sondern auch Terrassen, Balkone und Gehwege können aus Holz gefertigt werden. Sollen sie lange halten, dann brauchen sie eine entsprechende Pflege und eine regelmäßige aber schonende Reinigung von Moos und Verschmutzungen.

moos-von-holz-entfernen
Hausmittel helfen beim Entfernen von Moos auf Holz

Gartenmöbel aus Holz reinigen

Gartenmöbel haben, wie auch Zäune, immer Stellen, die nicht so leicht zu erreichen sind. Das sind zum Beispiel Verbindungen und enge Zwischenräume. Dementsprechend kann die Reinigung nicht mit einem Schrubber und vollem Krafteinsatz erfolgen, sondern eher mit einer (kleinen) Bürste. Hiermit ist der nötige Druck oft nur schwer zu erreichen, weshalb der Einsatz von Hilfs- und Reinigungsmitteln sinnvoll ist.

Lesen Sie auch

Verwenden Sie, soweit dies möglich ist, keine chemischen Reinigungsmittel im Garten, denn diese können im Boden versickern und so das Grundwasser verunreinigen. Hölzerne Gartenmöbel lassen sich gut mit einer Essiglösung oder Soda reinigen und von Moos befreien. Auch Schmierseife (36,41€ bei Amazon*) eignet sich hervorragend. Spülen Sie die gereinigten Holzgegenstände anschließend mit klarem Wasser ab. Bei geringer Verschmutzung reicht oft auch das Abbürsten.

Holzflächen im Garten reinigen

Größere Flächen im Garten, wie Wege oder die Terrasse, können Sie leicht mit einem Schrubber reinigen. Je weniger Reinigungsmittel Sie verwenden, desto mehr Kraft müssen Sie zwar aufwenden, aber Sie schonen damit Ihre Umwelt sowie Tiere und Pflanzen in Ihrem Garten. Auf diese Weise könne Sie auch Beton reinigen. Eine dicke Moosschicht sollten Sie vorher eventuell durch Abschaben mit einer Schaufel entfernen.

Ein Hochdruckreiniger (179,75€ bei Amazon*) erleichtert Ihnen das Entfernen von Moos und Verschmutzungen, kann aber auch die Struktur von Holz verändern, so dass sich schneller wieder Schmutz anlagert oder Moos wächst. Bankirai enthält ätherische Öle, die die Anlagerung von Mikroorganismen verhindern. Dadurch ist es vermutlich weniger anfällig für das Wachsen von Moos und Co.

Mittel um Moos von Holz zu entfernen:

  • Bürste oder Schrubber
  • Wasser oder Hochdruckreiniger
  • Soda
  • Essig
  • Schmierseife

Tipps

Vermeiden Sie im Garten die Verwendung scharfer Reinigungsmittel. So schützen Sie die Umwelt im Allgemeinen, aber besonders die Pflanzen und Tiere in Ihrem eigenen Garten.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: AngelaAllen/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.