mirabelle-nancy-schnitt
Die Mirabelle Nancy wird am besten im zeitigen Frühjahr VOR der Knospenbildung geschnitten

Mirabelle Nancy – mit dem richtigen Schnitt zu besonders ertragreicher Ernte

Die Mirabelle von Nancy - auch goldfarbene Pflaume genannt - gehört zu den besonders üppig fruchtenden Arten unter den Mirabellenbäumen. Mit großen gelben Früchten belohnt sie die angemessene Pflege. Dazu zählt vor allem der richtige Schnitt Ihrer Nancy Mirabelle.

Nancy Mirabelle richtig pflegen

Grundsätzlich gelten alle Mirabellen als recht anspruchslose Obstbäume. Neben sinnvoll gewählten Standortbedingungen müssen Sie nicht viel leisten, um sich jedes Jahr aufs Neue an einer prachtvollen Blütezeit der Mirabelle zu erfreuen. Die Sorte Nancy zeichnet sich durch Üppigkeit aus: Neben einer unter idealen Bedingungen sehr opulent ausfallenden Ernte herausragend aromatischer Früchte gehört auch ein intensives und schnelles Wachstum zu ihren Charakteristika. Bei der Mirabelle von Nancy ist der Schnitt daher von besonderer Bedeutung. Während bei jungen Bäumen von bis zu zwei Jahren vorwiegend eine ausreichende Bewässerung und genügend Sonne im Fokus stehen, sollten Sie nach der ersten Jugend darauf achten, die Krone regelmäßig auszulichten. So befreien Sie den Baum von überflüssigen Lasten, und können sich über die Ernte viele reife Mirabellen freuen.

Der beste Zeitraum für den Schnitt

Der Zeitraum vor der von April bis Mai stattfindenden Blüte gilt als ideale Phase für den Baumschnitt. Im Falle der stark fruchtenden Nancy Mirabelle bieten sich zusätzlich auch die Wochen nach der Erntezeit im August und September an. Die gängigste Schnittart ist der sogenannte Erhaltungsschnitt. Hierbei steht die Auslichtung der Krone im Vordergrund. Zusätzlich zu dieser ein bis zwei Mal pro Jahr erfolgenden Pflege dürfen Sie Wasserschosse auch häufiger entfernen. Sie erkennen diese für den Baum unnötig kraftraubenden Triebe daran, dass sie steil in die Höhe wachsen. Alte Bäume lassen sich zusätzlich mit einem intensiven Verjüngungsschnitt wieder zum Leben und zur Knospung erwecken. Allgemein gilt, je kräftiger der Baum, desto maßvoller sollte der Schnitt sein. Schwache Mirabellen profitieren hingegen davon, wenn Sie sie stärker schneiden.

So schneiden Sie die Nancy Mirabelle

Finden Sie alle abgestorbenen Triebe Ihres Mirabellenbaumes und schneiden Sie diese vorsichtig heraus. Zudem sollten Sie nach innen wachsende Triebe, Wasserschosse und alle sich kreuzenden Zweige entfernen. Die aus den Wurzeln wachsenden Triebe stehen ebenfalls in Konkurrenz zur Fruchtung. Deshalb können Sie diese ohne Bedenken bis zum Stamm hin entfernen.

Text: Gartenjournal.net Artikelbild: Zbigniew Guzowski/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. carlotta
    Aloe vera
    carlotta
    Zierpflanzen
    Anrworten: 8
  2. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5